Beitragsbild zu 52 Bücher
Buch & Film

52 Bücher – Woche 28 bis 31

Vielleicht habt ihr euch ja schon gefragt – Was ist eigentlich mit dem Bücherprojekt, kommt da denn gar nichts mehr von ihr?!

Ja, was soll ich sagen, ich habe echt total darauf vergessen. Einiges hat sich die letzten Wochen ereignet und da ist es mir doch glatt durchgerutscht.

So, dann schauen wir uns mal die Themen an…

Woche 28

Puschligkeit

Main Coon
Bildquelle: amazon.de

Birgit Kieffer

Maine Coon

Viele von euch wissen bestimmt, das ich zwei Katzen (Kater) habe. Wobei mein Mephisto ein stattlicher Maine Coon ist. Da er ein AAA ist, hat er auch noch nicht dieses typische Löwenschnauzal. Klar informiert man sich bei Haustieren online und auch in Fachbüchern. Deshalb habe ich mir Anfangs dieses Buch zugelegt um mehr zu erfahren. Also an Puschligkeit nicht zu überbieten. Fotos gibt es hauptsächlich auf Instagram (könnt ihr im Banner seitlich sehen). Hm, ob ich sie euch vielleicht mal vorstellen sollte?!

Woche 29

Verkehrsmittel/Nahverkehrsmittel

Bildquelle: amazon.de
Bildquelle: amazon.de

Stephan Orth / Antje Blinda

Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt

Dieses wirklich witzige Büchlein habe ich von einem Freund bekommen und musste sehr oft schmunzeln und lachen.

Fliegen kann auch ganz schön lustig sein, wenn man vom Piloten zB. hört – Meine Damen und Herren, bleiben Sie bitte noch sitzen. Es hat noch niemand geschafft, vor uns das Gate zu erreichen!

Woche 30

Comics: Lieber
a) Schlümpfe, Asterix, Tim und Struppi, Lucky Luke & co. (die alte belgisch-französische Comicschule)
b) Disney (Also alles was mit Mickey Maus und Donald Duck ist, das lustige Taschenbuch, das Mickey Maus Magazin, die alten Comichefte von Carl Barks…)
c)Amerikanische Superheldencomics (Batman, Superman, Spiderman und wasweißich)
d) irgendwas anderes

Also hier gibt es mal kein Bild von mir.

Hier kann ich gleich bei zwei mitmischen.

c) Tomb Raider und Witchblade! Das sind die einzigen Comics die ich gelesen habe und zu hause habe!

d) MANGAS

Woche 31

Bücher mit (mindestens) einem Männernamen im Titel

Hier muss ich leider etwas passen. Die einzigen Bücher mit Männernamen habe ich bereits vorgestellt. Bob der Streuner und 50 Shades of Grey.

Das waren wieder die letzten Wochen. Wie sieht es denn bei euch aus mit Haustieren? Bin ja etwas neugierig .

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.