b.e. routine Fußpflege
Beauty

Anti-Hornhaut Socken von b.e. routine

Heute geht es meinen Füßen an den Kragen, oder noch besser gesagt, meiner Hornhaut. Leidiges Thema aber durch das tägliche tragen der Schuhe in der Arbeit und manchmal vielleicht sogar Schuhen die nicht 100% passen, entsteht bei mir gerade an den Fersen und den seitlichen Ballen Hornhaut.

Ich habe schon so viele Masken ausprobiert und da ich letzten bei Romy von Absolut ehrlich einen Beitrag über die Anti-Hornhaut Masken von Balea gelesen habe, dachte ich mir, ich versuche das jetzt auch. Mehr als schief gehen kann es ja nicht! Falls ihr sehen möchtet wie es bei Romy funktioniert hat, hier der Link zum Blogbeitrag von ihr.

Nach wenigen Tagen bin ich dann in den DM Markt in meiner Nähe gegangen und suchte nach der Balea Maske für meine Füße. Tja, wie ihr an der Überschrift erkennen könnt, die ist es nicht geworden. Ich habe sie nämlich gar nicht gefunden bzw. hatten sie diese noch gar nicht. In Deutschland sind sie einfach immer schneller als bei uns in Österreich. Und auch billiger *grrr* das ärgert mich immer wieder.

Also habe ich mich etwas beim spärlichen Sortiment umgesehen und mich für die Anti-Hornhaut Socken von b.e. routine entschieden. Preislich bei € 5,59 und da ich meinen Freund auch etwas Gutes tun wollte, habe ich gleich zwei Packungen mitgenommen.

Zuhause angekommen habe ich ihm erzählt was ich vorhabe und er hat sofort mitgemacht. In der Packung sind ein paar Socken mit Klebestreifen. Ausgepackt entfernt man mit der Schere den oberen gekennzeichneten Teil und mit frisch gewaschenen Füßen (und ohne Nagellack) zieht man sich diese über. Es ist kalt, klebrig und schmatzig. Einwirkzeit zwischen 40 und 60 Minuten. Wir haben uns dicke Socken darüber angezogen, damit wir herumlaufen konnten und wir nicht immer Schmatzgeräusche machten oder gar ausrutschten . Je länger man sie oben hat, umso kälter wird es. Nach nicht ganz einer Stunde habe wir sie entfernt, unsere Füße gewaschen und nun heißt es warten.

Wie ihr sehen könnte, ich habe leider gerade an der Ferse eine etwas dickere Hornhaut. Bis dato habe ich diese immer mit meinen Scholl Hornhautentferner entfernt, was wunderbar klappt. Zwar auch nur grob oberflächlich aber zumindest war der dicke Wulst weg und alles samtig weich.

Die Anti-Hornhaut Socken sind vegan und mit Ginseng-Extrakt, Aloe Vera, Glycol- und Milchsäure. Hergestellt werden sie in Südkorea.

Nach wenigen Tagen soll sich dann schon der Peeling-Effekt bemerkbar machen. Und genau so ist es auch. Zuerst hat sich gar nichts getan, doch dann auf einmal über Nacht schälte sich die Haut stückchenweise ab. Während mein Freund eher kleine Fetzen runter bekam, waren es bei mir große Flächen die ich auf einmal abziehen konnte. Der Prozess dauerte dann 2 Wochen und danach sind bei mir nur mehr an den Seiten leichte Ränder erkennbar.

Hornhaut

Die Haut darunter ist samti weich. Die Hornhaut an der Ferse ist jedoch noch vorhanden. Die war oder ist einfach zu dick, das schafft diese Fußmaske einfach nicht. Hier ist ein Gang zur Pediküre ratsam und werde ich auch bestimmt noch machen, bevor der Sommer so richtig losgeht.

Hat man wirklich nur leichte Hornhaut, die nur dünn ist, dann sind solche Fußmasken perfekt. Wunder bewirken sie keine, gerade wenn man dicke Hornhaut hat, das muss man sich bewusst werden. Aber um die alte Haut abzuwälzen finde ich diese Anti-Hornhaut Socken super. Meinem Freund haben sie auch gefallen, zumal er sich so oder so ein paar Mal jährlich von der alten Haut abschält. So ist es schneller und einfacher gegangen.

Ich hoffe die Balea Fußmasken wird es auch bald bei uns geben, diese möchte ich auch noch probieren. Vielleicht gibt es ja Unterschiede.

Auf jedenfall werde ich mich wieder von einem Profi behandeln lassen, denn im Sommer mit offenen Schuhen sehen gepflegte Füße einfach schöner aus!

Wie sieht es bei euch aus, benutzt ihr auch solche Masken? Habt ihr Empfehlungen?

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

12 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: