Logo Blogparade Fernweh
Allgemein

Blogparade-Fernweh! Oft will man einfach nur weg…

Blogparade

Auf FB habe ich von einer tollen Blogparade gelesen, die genau zu mir passt und ein tolles Thema hat!

Also bin ich mal schnell rüber gehüpft zur Sabine von Ferngeweht!

Dort stellt sie die Frage „Was bedeutet für dich Fernweh“ ?

Das ist bei mir und meiner Familie seit ca. 3 Jahren ein starkes Bedürfnis. Ich bin ja nun schon seit über 15 Jahren verheiratet und meine Maus ist 14 Jahre alt. Rechnet man um, ja genau, ich war erst 18 als ich Mama wurde, und fast selbst noch ein Kind – mehr oder weniger.

Unweigerlich war es dann so, dass wir finanziell nicht wirklich genug hatten, um zu reisen.

Ich selbst bin als Kind jedes Jahr in Italien gewesen, auch in der Türkei waren wir einmal, aber ich mag diese Kieselstrände nicht. Der schönste Urlaub war aber mit meinen Bruder und Papa in der Dominikanischen Republik! Unvergesslich der Duft des Meeres, das Geräusch vom Regen der sehr stark aber kurz auf uns bei über 30 Grad runter prasselte, Wellen die höher waren als wir selbst und uns 2 Wochen lang jede Menge Spaß beschert haben. Vom Essen will ich gar nicht reden, denn da fange ich sofort zum Sabbern an.

Danach kam Schule, Lehre und ja, mein Mann und Kind! Somit auch kaum Zeit und Geld um sich einen Urlaub leisten zu können. Das Weiteste das wir schafften war nach Salzburg in den Tierpark und zu den Wasserspielen!

Für meinen Mann und Tochter war es nicht so schlimm, denn was man nicht kennt, geht einem ja nicht ab.

Immer wieder lag ich ihm in den Ohren damit, dass ich unbedingt wieder an das Meer möchte, einfach weg, irgendwohin wo es warm ist und man sich um nichts kümmern muss.

Ich habe viele, viele Jahre warten müssen, aber vor ein paar Jahren dann, war es soweit. Unser erster Urlaub – wir flogen nach Ägypten!!!

Ich zeige euch hier ein paar Bilder auch damit man nicht nur Text hat *gg*

ÄgyptenÄgypten

 

 

 

 

 

Wir sind dann das Jahr darauf nach Kroatien gefahren (leider nicht unser Land, zudem haben wir festgestellt, nie wieder selbst mit dem Auto fahren, haben wir aber dann doch letztes Jahr wieder gemacht – Italien, habe berichtet)

KroatienKroatien

 

 

 

 

 

 

Also flogen wir wieder nach Ägypten! Da war es noch günstiger.

Zurück vom Urlaub, gleich wieder an den Nächsten gedacht und überlegt wo es hin geht.

Nach längerem Überlegen und Vergleichen haben wir uns entschieden – nächstes Jahr geht es nach SRI LANKA!!!

Und nun zu der Frage, was für mich Fernweh ist?!

Einmal im Jahr brauche ich eine Zeit wo ich abschalten kann. Weg vom stressigen Alltag und rein in eine andere Welt!

Mit allen Sinnen Neues aufnehmen. Sich mal von hinten bis vorne um nichts kümmern müssen. Hier unterscheide ich zwischen zwei Arten von Reisen für mich und auch das Fernweh dazu verhält sich dann anders.

RELAX – Urlaub

Hier will ich nichts tun. Tagelang faul am Pool oder Strand liegen, schwimmen gehen, vielleicht kleine Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten machen oder die Sportangebote nutzen! Mehr nicht…absolut abschalten!!! Das kann natürlich auch ein kleiner Wellness Urlaub sein wie hier, jedoch immer AI

SIGHTSEEING – Urlaub

Hier buchen wir schon mit dem Hintergrund, viel zu laufen, sich alles was möglich ist anzusehen und aufzusaugen *gg* Hier buchen wir auch immer nur Hotel + Frühstück. Den restlichen Tag findet man uns nur auf den Straßen! So wie heuer in Paris – den Bericht darüber findet ihr hier

Fernweh habe ich erst so richtig wieder, seitdem ich wieder aktiv reise. Man fühlt sich einfach gelassener, freier und unbeschwerter. Der Geruch des Meeres, die Einheimischen, die Architekturen, die Natur und all ihre Facetten reizen mich immer wieder aufs Neue und lassen mich immer etwas schwer loslassen! Es gibt ja auf der Welt soooo viel zu sehen und erleben!

Das ist meine Defination von Fernweh, mein Gefühl das ich damit verbinde und schon kann ich den nächsten Urlaub gar nicht mehr abwarten hihi und was tue ich dagegen, ich überlege mir neue Reiseziele, sehe mich im Netz dazu um und sehe mir die alten Urlaubsbilder an.

Wir haben auch eine To-Do Liste … Orte/Länder die wir unbedingt noch bereisen möchten

  • Barcelona
  • London
  • Japan
  • Bangkok
  • USA
  • Kopenhagen
  • Amsterdam
  • Dominikanische Republik
  • Malediven
  • Australien
  • Moskau
  • Thailand

Habt ihr auch öfter Fernweh? Wohin geht euer nächster Urlaub? Habt ihr auch noch eine Liste mit Reisezielen!

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

16 Comments

  • Nicole

    Hallo liebe Tanja!
    Ohja, mich zieht das Meer auch immer sehr an! Die Wunschliste ist sehr lang bei dir! In Amsterdam war ich vor kurzem noch, aber leider nur für einen Zwischstopp (Umsteigezeit mit der Bahn) und es lohnt sich wirklich! Mein Freund und ich hatten auch leider die schweren Rucksäcke und Hunde dabei, so dass wir uns nicht wirklich viel ansehen konnten. Wir werden aber so schnell wie möglich noch mal hinfahren!! ;-)

  • Sabienes

    Ich war in diesem Jahr 3x verreist und irgendwie hat das meiner Fernweherkrankung gut getan! Aber in ein paar Monaten wird das wieder ganz anders aussehen.
    Du hast ja eine nette ToDo-Liste zusammengestellt! Barcelona, Amsterdam und Kopenhagen kann ich nur empfehlen, Bangkok hat mich nur genervt und London ehrlich gesagt auch ein bisschen.
    LG
    Sabienes

    • Tanja Gammer

      Heuer waren wir auch schon 2x weg Sabienes ;-) Ein glücklicher Zufall bescherte uns die Freude sozusagen hihi
      Paris und Wellnessen! Nächstes Jahr steht Sri Lanka und eine europäische Stadt von der Liste auf den Plan…ach ja und wir dürften nochmal wellnessen fahren *gg* aber ich weiß noch nicht, wann ich den Gutschein einlöse! Fernweh ist immer so schlimm, wenn ich könnte, würde ich gleicht rein in den Flieger hüpfen und mich irgendwohin tragen lassen, hauptsache weg
      LG

  • Marie

    Ich habe auch oft Fernweh und würde am liebsten ständig unterwegs sein. Aber du hast schon Recht, einmal im Jahr braucht man diesen Strandurlaub, um den Kopf frei zu bekommen und es sich gut gehen zu lassen.

    Liebst,
    Marie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.