Life

Themen aus dem Leben die mich interessieren. Meine perönliche Einstellung dazu und noch mehr, findet ihr in dieser Rubrik

  • blogger und bloggen
    Life

    Diese österreichischen Blogger inspirieren mich

    Jeder Blogger kennt es, man liest selbst einige Blogs und zu manchen hat man eine ganz besondere Beziehung. Entweder man kennt sie persönlich oder sie inspirieren einen. Ab und zu zeige ich euch ja meine Leseliste und stelle diese Blogger vor. Heute jedoch, geht es nur um Blogs aus Österreich und die für mich etwas Besonderes sind. Natürlich ist jeder Blog und Blogger etwas Besonderes, aber zu diesen habe ich einen speziellen Bezug. Ich kenne die Hälfte davon persönlich und finde auch die Personen dahinter faszinierend und allesamt nett. Genauso gerne lese ich auf deren Blog und ich habe immer irgendwie etwas für mich, dass mir persönlich weiterhilft. Sei es…

  • Satire Magazin
    Life

    Wenn Reiseblogger dich zum Aufbruch bewegen

    Liebe Leser des Satire Magazins Quatschblatt Wie sie sicher gemerkt haben, ist seit der letzten Ausgabe etwas Zeit verstrichen. Dies hat leider einen besonderen Grund, welcher zwar nicht als Ausrede dafür dienen soll, aber vielleicht verstehen sie es dadurch etwas besser. Nachdem erfolgreich die Neuentdeckung der Spezies Blogger aufgedeckt werden konnte, haben wir bereits einige Sektoren, welche von ihnen systematisch unterwandert werden, näher gebracht. Wissenschaftler und unsere BF haben hierbei einiges ans Tageslicht gebracht und Kenntnisse erworben. Die globale Infizierung ist jedoch nicht zu stoppen. Ein Grund dafür ist auch der nächte Sektor, den wir genauer betrachten werden. Die Reiseblogger Diese sind auch in gewisser Weise Schuld an der langen…

  • Blick von oben Höhenangst
    Life

    Reisen mit Flugangst und Höhenangst – Meine Erfahrungen

    Leider ist es ja so, dass man mit der Zeit, oder gleich zu Beginn, einige Ängste entwickelt. Kann sein, muss aber nicht! So war mir früher die Höhe egal und ich wohnte sogar in einem Hochhaus im 7. Stock. Je wilder und höher, umso besser, damals, als Teenager. Je älter ich wurde, desto ängstlicher wurde ich in diese Richtung. Warum, weiß ich leider auch nicht, aber ich weiß, dass vielen es ebenso ergeht. Jetzt ist es so, dass ich wirklich total muffensausen bekomme, wenn ich weiter oben bin als der 2. Stock. Ist das Geländer jedoch aus dicken Beton, verspüre ich die Angst nicht ganz so stark, wie wenn sie…

  • Reisen mit Verena
    Life

    (Gastbeitrag) Reisen mit Vielfalt – Was ich darunter verstehe und warum ich es liebe

    Heute erzählt euch Verena, wie sie reist und was ihr so daran gefällt. Hand aufs Herz, wir alle reisen gerne und sehen uns Neues an. Sei es einfach einmal abzuschalten, das Meer zu sehen und spüren, oder in fremde Kulturen und Städte einzutauchen. Leider ist das auch oft mit einigem Geld und freier Zeit bzw. Urlaub verbunden, weshalb es nicht immer so geht, wie man vielleicht gerade will. Es heißt ja so schön.. Die Reise ist das Einzige, bei dem man Geld ausgibt und mit mehr wieder nach hause kommt! Denn man kommt hier mit mehr Erfahrung, Eindrücken und Gesehenem zurück, was mehr wiegt als das Geld. Aber jetzt quassle…

  • College England
    Life

    (Gastbeitrag) Schüleraustausch in England

    Tatjana erzählt uns heute von ihrem Schüleraustausch in England und wie es so abgelaufen ist. Sehr spannend, da ich nicht viel kenne, die das gemacht haben. Ihren Blog findet ihr unter Mein Triathlon. Ich wüsste nicht, ob ich einem Schüleraustausch zugestimmt hätte damals bzw. ob ich mich überhaupt getraut hätte. Also hören wir uns einmal an, wie es bei Tatjana war. Irgendwie hatte ich schon immer ein Faible für England. Schon als Kind war ich begeistert davon, dass es noch echte Prinzen und Prinzessinnen und eine Königin gibt. Ich begeisterte mich für die bewegte Geschichte des Landes. Und weil mein Pflegepony damals ein Dartmoorpony war, gleich auch noch dafür, woher…

  • Frau mit Regenschirm
    Life

    (Gastbeitrag) Lachen – der große Auftritt

    Heute gibt es wieder einen schönen Post vom Gastblogger Lorenz. Kennen gelernt habe ich ihn beim Bloggerausflug mit Siemens nach Salzburg! Wir waren sofort auf einer Wellenlänge und ist ein wirklich interessanter Mensch. Man kann sich mit ihm gut unterhalten und auch seine Sichtweise ähnelt meiner sehr stark. Deshalb freue ich mich auch doppelt, über diese schöne Zeilen von ihm, und ich hoffe ihr besucht ihn und natürlich freut er sich über neue Follower auf seinen Kanälen. Doch ich möchte gar nicht mehr lange schwafeln, sondern ihn zu Wort kommen lassen… “Entschuldigung, bin ich hier richtig?” Ein kleines Endorphin betritt den Warteraum der Emotionszentrale im Gehirn und wartet darauf aufgerufen…