Life

Themen aus dem Leben die mich interessieren. Meine perönliche Einstellung dazu und noch mehr, findet ihr in dieser Rubrik

  • Steine
    Life

    Meine 4 größten Macken

    Meine Macken, und warum ich einfach nicht widerstehen kann Heute möchte ich euch gerne etwas Persönliches von mir preisgeben. Einige wissen es schon und manche hatten auch Vermutungen in diese Richtung aufgestellt. Keine Sorge, es wird nicht intim und ich verrate euch nicht meine Geheimnisse und Vorlieben aus dem Bett & Co ;-) Nein, heute möchte ich 4 meiner größten Macken aufzählen, und warum ich meistens nicht nein sagen kann. Jeder hat so seine Vorlieben bei denen er wirklich schwach wird, ich nenne sie jetzt einfach mal Macken. Man sieht etwas und wird schwach. Man benötigt es nicht und doch wandert es mit nach hause. Man fühlt sich irgendwie magisch angezogen…

  • Rose Nahaufnahme
    Life

    Die Welt ist nur mehr schwarz oder weiß

    An sich bin ich eigentlich ein sehr positiv denkender Mensch und mich kann vieles nicht erschüttern, aber natürlich berührt es mich. Es gibt hier auf dem Blog zwei Themen die ich nie behandeln werde. Die Ü18 Abteilung und auch Politisches. Doch mittlerweile kommt es mir schon vor, egal was es ist, sobald es zwei verschieden denkende „Lager“ gibt, kommt man um eine Diskussion nicht herum und wird leider auch oft sehr schmutzig. Durch die Medien und sozialen Kanäle ist es heutzutage sehr einfach Informationen in die Welt zu tragen. Egal ob positiv oder negativ, wobei mir scheint, die Menschheit trachtet nach schlechten Nachrichten. Diese kommen in der Regel besser an,…

  • Satire Magazin
    Life

    Fashionblogger kleiden dich neu ein

    Sonderausgabe Quatschblatt – Fashionblogger  Nachdem die letzte Sonderausgabe zum Quatschblatt viele erreicht hat und auch gewarnt, freuen wir uns heute, sie vor dem Fashionblogger warnen zu können. Es wurde von der BF einiges an Material zusammen getragen. Wissenschaftler haben einige Analysen machen können und sind auf viele Details gestoßen. Wie sie bemerkt haben, liebe Leser, hat diese Ausgabe etwas auf sich warten lassen. Dies geschah aus einem weniger erfreulichen Grund. Nachdem wir von den Foodbloggern berichtet hatten, haben leider einige Mitglieder angefangen, einige Rezepte abwechselnd aufzuschreiben um sie nachzukochen. Das Resulatat war eine enorme Gewichtszunahme. Leider haben diese auch viele Meetings versäumt, da sie in der Küche standen um diese…

  • blogger und bloggen
    Life

    Bloggen ist (nur) mein Hobby

    Warum bloggen NUR mein Hobby ist Heute möchte ich wieder ein paar Gedanken mit euch teilen. Es geht um das Bloggen und warum es für mich nach wie vor nur ein Hobby ist. Genauso möchte ich mal aufzeigen was es mich kostet an Zeit und Geld, wie ich es handhabe und noch mehr. Da ich Vollzeit arbeite, wurde ich schon öfter gefragt, wie ich das denn alles unter einen Hut bringe. An sich habe ich darüber nie großartig nachgedacht, aber gemerkt, dass es mir sogar zu viel werden kann. Bloggen ist für mich ein Hobby, ein Ausgleich zur hektischen Welt und auch um meiner Leidenschaft nachzugehen. Ich schreibe und fotografiere…

  • Schlafende Frau auf Sofa
    Life

    Das Leben ist ermüdend, und manchmal darf man es auch sein

     Wenn das Leben müde macht und meine Erinnerung an euch Zuerst, keine Sorge, mir geht es gut und ich kann mich nicht beklagen. Bis auf einige Kleinigkeiten. Trotzdem gab es vor ein paar Wochen wieder einen dieser berühmten Tage. An dem kann ich mich nicht einmal zu einem Lächeln aufraffen. Kennt ihr das? Wenn die Schultern leicht nach unten sinken, die Gefühle irgendwie stumpf sind und alles an einem vorbei geht. Wenn man keine Kraft zu Lächeln hat und sämtliche Gesichtsmuskeln einfach erschlaffen lässt. Man fühlt sich einfach müde. Müde vom Leben, den Ereignissen und den ständig wachsenden, negativen Informationen die einen rundherum bombardieren. An solch einen Tag höre ich…

  • Satire Magazin
    Life

    Wenn Foodblogger deinen Speiseplan bestimmen

    Sonderausgabe Quatschblatt – Foodblogger Wie bereits in der letzten Ausgabe bekannt wurde, sind einige Durchbrüche bezüglich Blogger bekannt gegeben worden. Leider nicht ohne einen herben Verlust erlitten zu haben. Nachdem wir den Artikel veröffentlicht haben, sind viele anonyme Anrufe, Mails und Briefe in unserer Redaktion eingegangen. Die Flut konnten wir nicht mehr ohne weiteres bewältigen, weshalb wir nun eine Blog-Force (kurz BG genannt) errichtet haben. Einige ausgewählte Mitarbeiter befassen sich nun mit allen Angelegenheiten bezüglich Blogger, den wissenschaftlichen Kenntnissen und auch deren Veröffentlichungen in unserem Magazin. Es wurden uns neue Informationen zugetragen und auch eine genaueste Analyse zu den einzelnen Gruppen, in die sich der Blogger aufteilt. Dieses Netz erstreckt…