Küche

Curryhuhn mit der Extraportion Schärfe

Rezept – Curryhuhn mit der Extraportion Schärfe

Ich möchte euch heute eins der Lieblingsgerichte meiner Tochter zeigen. Einfach und schnell zubereitet. Man benötigt nicht viele Zutaten und schmeckt sehr gut.

Curryhuhn mit Kartoffeln und Reis! 

Curryhuhn
Zutaten:
3 Hühnerfilets
1 Zwiebel (klein geschnitten)
1 EL Mehl
etwas EL Öl (zum rausbraten)
 1 EL Fett
1 EL Tomatenmark
1 EL Stärkemehl (ich nehme Sauerrahm mit Mehl verrührt)
125 ml Sahne (Schlagobers)
Salz 
Curry
Pfeffer
250 ml Hühnersuppe (ich nehme immer klare Suppe/Geschmacksache)
Kartoffeln und Reis 

Zubereitung:

Zuerst die Zwiebel und das Fleisch in kleine Stücke schneiden.

Das Hühnerfleisch salzen, mit Curry bestreuen (mache das immer in einem geeigneten Plastikgeschirr)
Curryhuhn
danach in Mehl wälzen.
Zubereitung Curryhuhn
 In der Zwischenzeit schon Kartoffeln und Reis zustellen.
 
Das Fleisch in eine tiefe Pfanne (zwecks der Soße) beidseitig in heißem Öl anbraten (Dauert ca. 15 Minuten).
Zubereitung Curryhuhn
 
Beiseite stellen und den Bratenrückstand mit etwas Suppe ablöschen und einkochen lassen, bis sich alles vom Boden gelöst hat (man kann auch mit Weißwein ablöschen).
Dann gibt man das Fett (nehme immer Rama ), das Tomatenmark und die Zwiebel bei. Wieder alles ein klein wenig einkochen lassen.
Zubereitung Curryhuhn
 Mit der Sahne ablöschen und der restlichen Suppe aufgießen, und mit Stärkemehl ( ich nehme immer etwas Mehl mit Sauerrahm verrührt) binden. Mit Salz und Pfeffer noch etwas abschmecken und das Fleisch wieder hinein geben. 
Soße für Curryhuhn
 
Das Ganze auf niederer Flamme leicht köcheln lassen, bis die Kartoffeln und der Reis fertig sind. 
Und dann anrichten und genießen!!!!!! Guten Appetit!!!!
Wie ihr sehen könnt, es geht wirklich einfach und schmeckt durch das Curry sehr angenehm. Wer es etwas schärfer haben möchte, der kann natürlich verschiedene Curry benutzen, da gibt es ja einiges an Auswahl. Curryhuhn geht bei uns immer und kommt auch bei Besuch gut an, zudem benötigt man nicht Unmengen von Geschirr.
 

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.