3 hausgemachte Brotaufstriche
Küche

Dreierlei Brotaufstriche

Rezept –  3 Brotaufstriche

Bei uns zuhause gibt es öfter eine sogenannte Jause, eine kalte Zwischenmahlzeit. Gerade unter der Woche, denn hier koche ich nicht. Nachdem ich erst gegen 18 Uhr heim komme, habe ich darauf ehrlich gesagt null Bock, mich noch in die Küche zu stellen und warm zu kochen. Deshalb gibt es hier oft einfach eine kalte Platte mit allem was der Kühlschrank eben so hergibt.

Praktisch ist es natürlich auch, wenn Besuch sich ankündigt oder zu Sylvester und Weihnachten. Wenn die Anzahl einfach zu hoch ist für Raclette oder dergleichen, einfach alles auf den Tisch stellen und jeder bedient sich bei dem was er will. Hier mag ich auch gerne Brotaufstriche. Die mag wirklich fast jeder und sind auch schnell zubereitet. Maximaler Genuss mit wenig Aufwand, würde hier als Slogan gut passen. Außerdem musste ich meiner Tochter für die Dienstagsjause in der Schule welche machen. Danach dachte ich mir, okay wieso gebe ich die drei Basic-Rezepte nicht auch einfach auf meinen Blog. Klar, dass sicher jeder schon sein eigenes Rezept dafür hat, aber hier kommt es mir ja auf mein virtuelles „Kochbuch“ an. Praktisch wenn man alles auch digital gesammelt hat und mit schönen Bildern!

Nachfolgendend kommen nun folgende Brotaufstriche – Liptauer! Schnittlauchtopfen! Erdäpfelkäse!

Dreierlei


Liptauer

Zutaten

1/2kg Topfen (Quark)

1/8kg Butter

1 Becher Creme fraiche

1 Zwiebel

2 Gurkerl

8 Kapern

Senf

Sardellenpaste

Salz

Pfeffer

Paprikagewürz

Zubereitung

Butter flaumig rühren und danach Topfen und Creme fraiche unterrühren. Zwiebel, Gurkerl und Kapern fein hacken, untermengen und mit Senf, Sardellenpaste, Pfeffer, Salz und Paprikagewürz je nach Geschmack würzen.

Liptauer


 

Schnittlauchtopfen

Zutaten

1 Becher Sauerrahm

1 Becher Topfen (Quark)

1TL Salz

2 Bund Schnittlauch

Zubereitung

Den Schnittlauch waschen und in feine Ringe schneiden. Der passierte, abgerührte Topfen wird gesalzen, der geschnittene Schnittlauch beigemengt und mit Sauerrahm fertig gerührt.

Schnittlauchtopfen


Erdäpfelkäse

Zutaten

1kg Kartoffeln

2 Becher Sauerrahm

1 Becher Joghurt

2 kleine Zwiebeln

3 Knoblauchzehen

1TL gemahlenen Kümmel

Salz

Pfeffer

Zubereitung

Kartoffeln kochen, schälen und mit einer Reibe grob in einen Topf reiben. Zwiebeln klein würfelig schneiden und untermengen. Knoblauch hinein pressen. Sauerrahm und Joghurt unterrühren und mit den Gewürzen abschmecken. Bei Bedarf noch den Schnittlauch beigeben.


Am besten die Aufstriche kalt stellen bevor er vernascht wird. So werden sie noch fester. Den Erdäpfelkäse essen wir jedoch auch gerne lauwarm. Diese 3 Aufstriche sind wirklich 0815 Brotaufstriche, aber ich mache sie gerne, besonders den Erdäpfelkäse.

Habt ihr einen Aufstrich den ihr gerne mögt, wenn ja welchen?

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

48 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.