Peeling von Salthouse
Beauty

Eine etwas andere Maske von Salthouse

Testbericht – Salthouse Totes Meer Peeling

Heute zeige ich euch eine Maske, die eigentlich Keine ist!
Salthouse Luxus
Totes Meer – Premium Maske – Peeling
Salthouse Totes Meer Peeling Maske
2 Anwendungen mit je 5ml um € 1,25 (gekauft beim Müller)
Verpackung lässt sich einfach öffnen. Menge etwas wenig, aber da diese Maske anders ist, passt es perfekt!
Peeling
Eher eine Creme mit Peelingpartikel aus Aprikosenkernen und Seesand.
Absolut geruchsneutral!
Peeling aufgetragen
Man merkt das es spät ist und ich gesundheitlich nicht ganz fit.
So, ihr tragt die Creme auf leicht feuchter Haut auf und reibt sie gut ein.
Die Körnung ist super zu spüren und reibt nicht zu stark.
Mund, Nase und Augenpartie auslassen.
Peeling Totes Meer
10 Minuten einwirken lassen, und man kann es schon sehen, ich sehe immer mehr einen Krebs ähnlich.
Sie zieht noch etwas nach und wird dann mit lauwarmen (mir persönlich ist aber kühleres Wasser lieber) abgewaschen.
Salthouse Peeling
Ich hoffe man kann es sehen, überall wo die Creme war, rot und die Haut fühlt sich heiß an.
Der Peelingeffekt passt, sie ist zwar weich, aber unangenehm wenn man so glüht und aussieht wie jemand, der zu lange unter der Sonnenbank gelegen ist!
Eine richtige Peel-Off Maske ist sie natürlich nicht, hat mich aber im Geschäft so angelächelt das ich sie testen wollte für euch.
Wie gesagt, Haut ist weich, Anwendung leicht aber ich finde es unangenehm wenn mein Gesicht Hitze ausstrahtl und verbrennt aussieht!
 

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

8 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.