Mann wird eingekleidet von Outfittery

Männermode

Vor ein paar Wochen oder besser gesagt schon fast 3 Monaten, hat mich mein bester Freund überraschend angeschrieben. Er meinte, er hätte sich von Outfittery ein Paket mit Outfits schnüren lassen und jetzt erhalten, und ob ich das auf meinen Blog geben möchte. Ich war etwas überrascht, er weiß das ich blogge und was es ist, hat aber nie großes Interesse daran gezeigt. Technisch kann ich mit ihm gut diskutieren, obwohl er eigentlich besser drauf ist als ich, aber das sind seine Vorlieben und da kennt er sich aus. Was Mode angeht, so hatte ich ihn nie wirklich als Modebegeisterten eingestuft. Gut, das wird er allgemein glaube ich auch nicht sein, doch vielen Männern geht es so, dass sie nicht wissen was ihnen steht oder wie man was kombiniert. Manchmal trauen sie sich auch einfach nicht und laufen dann meist immer gleich gekleidet.

Er musste mir das natürlich nicht 3 mal sagen und ich wollte unbedingt wissen, was er bekommen hat. Outfittery kenne ich von der Werbung und dem Internet. Der Shop hat sich auf die Beratung und Zusammenstellung von Outfits spezialisiert, und das für Männer. Ich habe also meine Kamera eingepackt und ab ging es. Nach einem Kaffee, der muss bei einem Besuch immer drinnen sein ;-) machten wir uns dann über das Paket her. Er hat es sich vorab noch nicht einmal angesehen, ist er nicht brav. Sogar daran dachte er und wollte es im Urzustand für mich lassen. Zum Vergrößern einfach auf ein Bild klicken!


Nachdem wir alles ausgepackt hatten und ich die Zusammenstellung der Outfits optisch schon sehr ansprechend fand, ging es an die Informationen. Nachdem er online ein Profil angelegt hatte und sich durch diverse Stile durchgeklickt hatte und sich entschieden hat, was ihm gefällt und was nicht, wird anhand dieser Angaben schon eine Vorauswahl getroffen. Man kann so im Kundenportal einsehen in welche Outfitrichtung jemand tendiert. Neben Schuhen, Kleidung und Lieblingsmarken, gibt man noch an wie alt man sich fühlt und warum man den Dienst gewählt hat. Danach wurde er angerufen und alles weitere besprochen. Größe, Vorlieben und was er gar nicht mag. Nach diesem wurde ein für ihn passendes Paket mit Outfits geschnürt.

Wie ihr auf den Bildern oben sehen könnt, farblich abgestimmt rein vom Vorschlag her zusammen gelegt, wobei man natürlich auch mixen kann, wenn es passt.

Neben einem Paar Schuhe, Hemden und einigen Shirts, gab es auch noch Hosen und einen Gürtel. Zudem wurde ein persönliches Schreiben beigelegt und für die Rücksendung auch schon Etiketten welche selbstklebend sind, vorbereitet. Das ist praktisch und erspart einen Ausdruck und das Klebeband.

Doch dann musste es natürlich auch probiert werden, ob denn alles passt. Also er rein in die Kleidung und wir haben spontan einfach ein paar Fotos im Garten davon gemacht. Nicht zu sehr auf den Hintergrund achten, wir haben das wirklich zack zack gemacht und ohne viel Tam Tam.

Lee JeansStyle 3Style 2Style 1Style 3SchuheStyle 3Style 1Style 2.1Style 2


Leider passte nicht alles von der Größe her. So war ein Kapuzenpullover viel zu klein geschnitten und die Schuhe zu schmal für seine Füße. Eine Hose war Slim fit, was uns Mädels (mich und seiner Frau) total gut gefallen hat, aber eben auch etwas zu klein und er fühlte sich darin einfach nicht wohl. Schade, denn ich fand die wirklich sexy. Darf ich das als Freundin sagen, klar oder ;-)

Bei den Stücken handelt es sich um Markenprodukte und leider mussten er einiges retour schicken. Dennoch hat er sich die kurze Hose und ein Shirt behalten. Der Service war kompetent und ich finde die Idee an sich wirklich super. Würde es das auch für Frauen geben (falls es das gibt und jemand weiß, gebt mir bescheid), würde ich es auch einmal testen.

Insgesamt ein tolles Angebot und da es kostenlos zum Testen ist, kein allzu großes Risiko. Passt etwas nicht, kann man es problemlos retour schicken und den Rest behält man einfach und zahlt ihn natürlich *gg*

Wie findet ihr die Outfits? Kennt ihr Outfittery vielleicht sogar oder wäre das etwas für euren Mann/Freund?

Article Tags : , ,
Tanja Gammer

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

Related Posts

48 Discussion to this post

  1. Denise sagt:

    Ich finde das Konzept ja ganz spannend. Gut, dass man im Vorfeld doch ein paar Sachen mitentscheiden kann. Mein Mann stellt sich da aber quer und meint, dass in der Werbung nur hässliche Sachen gezeigt werden und er das nicht ausprobieren will . :P Männer halt… ;)

  2. Hi Tanja, ich hab mir Outfittery auch schon mal angeschaut aber mein Mann stelt sich immer so an.Dabei bekommt man es ja schon bequem nach Hause geliefert…was will man mehr. LG Desiree

  3. Filine sagt:

    Die Idee dahinter finde ich ganz gut, gerade bei Männern ist es ja meist so dass sie sich keine passende Kleidung zusammenstellen können. Es gibt so etwas übrigens auch für Kinder. Das haben wir schon mal getestet. Schade dass bei euch nicht alles gepasst hat.

  4. Ein toller Artikel! So etwas wäre auch für meinen Mann praktisch. Nur schauen wir immer, wenn Sale ist, ein paar gute Teile zu ergattern und bei so etwas zahlt man natürlich immer den regulären Preis… Also nix für Schnäppchenjäger! Alles Liebe, Nessy von Salutary Style

  5. Tina-Maria sagt:

    Mein Mann ist da sehr eigen. Am liebsten geht er ins Geschäft und probiert es an und das kann Stunden dauern. Solche Dienste muss ich ehrlich gesagt sagen meidet er. Ich daneben bin für sowas immer offen. Liebe Grüße Tina-Maria

  6. This is the first time I hear about Outfittery, thanks for sharing!

  7. Leane sagt:

    Die Idee ist ja genial für die Männer-;) schade das die Größen unterschiedlich ausgefallen sind, das Problem mit den Größen kennen wir auch
    LG Leane

  8. Probieren würde ich so einen Service auch mal, werde meinem Mann mal davon erzählen. LG Romy

  9. Gudrun sagt:

    Ich kannte das Service noch nicht, werde es aber weiterempfehlen. Ich kenne genug Männer die Einkaufen hassen, und da man seinen Geschmack ja kennt, scheint mir das tauglich zu sein. Dass die Größen nicht stimmen, ist halt blöd, aber die Hersteller schneidern halt alle anders..

  10. Alnis sagt:

    Ich finde die Idee dahinter sehr gut, es gibt genügend Männer und glaube mir ich kenne da einige, die sich überhaupt nicht anziehen können, meist sind es die verrücktesten Farbkombinationen, aber auch Muster! Mein Mann ist da eher der ganz genaue, da muss einfach immer alles perfekt zusammen -passen, sogar beim Sport, naja man kann es auch übertreiben!
    Liebe Grüße an dich
    Alnis

  11. Wir haben schon einmal etwas von dem shop gehört aber noch nie näher hingesehen.
    Kleidung kaufen wir lieber gerne vor Ort um es direkt anzuprobieren ob es passt.
    Grüße Marie

  12. Regina sagt:

    Ich finde an für sich diese Mode für Männer nicht schlecht.
    Mein Mann kauft auch viele seiner Sachen im Netz ein.
    Zum Einkaufen ist er einfach zu träge und möchte auch nicht viel zeit investieren.

    Ich gehe aber gern shoppen, ich muss die Sachen sehen.

  13. Anika sagt:

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass das auch etwas für meinen Mann wäre. Der geht absolut ungern shoppen. Ich bin mir nur nicht sicher, ob sie seinen Geschmack treffen würden.

  14. Hallo Tanja,

    leider ist es schade, weil Größen immer unterschiedlich ausfallen, obwohl man denkt es müsste einheitlich im Maß sein oder ? Die Idee ist gut und auch die Auswahl, aber ein Bummel durch ein Geschäft ist ein Erlebnis für sich und auch wenn mancher Mann genervt ist, kann man da die Sachen aber anprobieren !

    LG und schönen Abend, hoffe Ihr hattet nicht so eine heiße Woche, wie bei uns ?
    Katrin

    • Hallo Katrin,
      mir persönlich ist ein Bummel auch lieber, aber du weißt ja wie Männer oft sind. Die Idee finde ich auch super, aber die Größen und Schnitte sind ja online etwas schwierig.
      Leider war hier auch nur extreme Hitze
      Liebe Grüße

  15. Das ist ähnlich wie bei der KISURA Box. Die Idee an sich finde ich gar nicht schlecht. Man bekommt mal was anderes, als was man sich selbst aussuchen würde.

    Ich persönlich möchte die Sachen lieber vorher sehen, obwohl bei der KISURA Box wirklich gute Teile dabei waren. Davon habe ich auch nur zwei Sachen behalten.

    Liebe Grüße Sabine

  16. Ruby sagt:

    Hallo liebe Tanja,

    eine interessante Idee. Ich gehe ja viel lieber im Geschäft einkaufen, allerdings habe ich in den letzten Jahren gemerkt dass diese sich alle einander mehr angleichen. Egal wo ich reinkomme, es gibt die ähnlichen Outfits nur zu verschiedenen Preisen. Das gefällt mir nicht so und daher kaufe ich tatsächlich immer mehr im Netz, einfach weil die Auswahl ausgefallener und größer ist. Eigentlich echt schade :(

    liebe Grüße und schönes WE,
    Ruby

    • Ja schon, aber wenn die Masse das verlangt, verstehe ich die Geschäfte. Leider hapert es nicht nur an der Auswahl, sondern auch an der Beratung. Wenn man angeschnauzt wird, weil man nach einer anderen Größe fragt, gehe ich wieder und selten zweimal dorthin. Das trübt dann auch etwas das shoppen und ich stöbere im Netz.
      Liebe Grüße

      • Ruby sagt:

        Es ist eigentlich echt schade, dass die Leute jetzt so oft das gleiche tragen. Früher bin ich viel lieber shoppen gegangen. :(
        Und die Beratung ist natürlich auch wichtig, aber das hat tatsächlich auch ordentlich nachgelassen. Am besten nur noch in die etwas höherpreisigen gehen, wobei man auch dort unfreundliches und unqualifiziertes Personal erwischen kann. -.-

  17. testandtry sagt:

    Mir gefallen die Outfits ganz gut. Und wenn etwas nicht passt, dann kann man es ja zurückschicken. LG

  18. Tanja L. sagt:

    Ich habe mal davon gehört, mich aber nie damit beschäftigt. Mein Freund braucht sondergrößen für sehr große und breite Männe (ca. 2m und 80kg ist kein Problem, aber die Kombination groß und nicht Spargeltarzan ist sehr selten). Von daher muss er eh alles anprobieren und kauft sehr wenig. Ich denke deshalb nicht, dass Outfittery eine Option für ihn wäre.

    • Mein Freund ist jetzt auch nicht der Kleinste und stämmig (nicht dick), was sicher bei manchen Marken die klein geschnitten sind, wie der Pullover von Superdray, der nicht passte, Probleme macht. Er hat es auch als Inspiration genommen

  19. Hallo Tanja, ich finde derartige Portale als ehemalige Textilhändlerin nicht erstrebenswert. Dem klassischen Einzelhandel wird dadurch die Kundschaft endgültig genommen. Dieses ewige Hin- und Herschicken belastet die Umwelt. Viele Teile werden von Kunden einmal getragen und danach retourniert. Die Ware muss entsorgt werden. Es gibt so viele Gründe, die gegen den Onlinehandel gerade mit Textilien sprechen. Liebe Grüße aus Salzburg, Claudia

    • Ich weiß was du meinst Claudia, aber es gibt auch ein paar positive Seiten. Es gibt viele Menschen die krank sind und nicht vor die Tür gehen können oder Panikattacken bekommen. Klar, eine Minderheit, aber auch für die muss es was geben. Allgemein bin ich auch lieber im Geschäft.
      Liebe Grüße

  20. Ede-Peter sagt:

    Mal etwas Mode für den Mann – hast du sehr schön beschrieben und ich glaube, ich habe von denen auch schon mal Werbung im Internet gesehen.
    Ob ich es ausprobieren werde oder würde? Keine Ahnung jetzt so aus dem Stehgreif oder (besagten) Hemdsärmel geschüttelt.
    Vielen Dank für einen männlichen Testbericht :) :)
    Lieben Gruß Ede

  21. Hallo Tanjs.

    Ich glaube, mein Mann wäre total happy, wenn er in kein Geschäft gehen müsste. Aber auch wenn das Rücksenden noch so leicht ist, wäre das doch schon nervig, denn von so vielen Sachen hat doch recht wenig gepasst.

    Ich glaube, dann nehme ich meinen Mann doch lieber ins Schlepptau und shoppe mit ihm.

    Liebe Grüße Sabine

  22. liebe tanja, ich finde die idee ansich sehr gut. nur leider hatte das portal bei meinem mann völlig versagt :(.
    liebe grüße!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.