Hotel Winzer Wellness und Kuscheln außen
Stadt & Land

Erholung im Hotel Winzer – Wellness und Kuscheln

Ende Oktober haben sich mein Freund und ich eine kleine, kuschelige Auszeit gegönnt. Für ihn war es das erste Mal das er wellnessen war, und ich schon sehr gespannt ob es ihm zusagt. Gemeinsam haben wir uns das Hotel Winzer ausgesucht, auch da es von Linz nur eine Stunde Autofahrt entfernt ist. Nur wenige Kilometer vom Attersee entfernt liegt das Hotel und wir haben uns 2 Nächte gegönnt. Soviel sei vorab verraten, wir haben uns gut erholt!

Etwas abseits gelegen bietet es so einiges an Erholung und kulinarischen Genüssen. Von außen sieht es sehr groß aus, doch man kann sich innen nicht verlaufen und die Wege sind erstaunlich kurz.

Hotel Winzer

Check-In ist ab 15 Uhr, jedoch kann man am Anreisetag schon ab 11 Uhr das Wellnessangebot nutzen. Um spätestens 11 Uhr sollte man am Abreisetag auschecken, kann aber bis 14 Uhr noch alles nutzen und sogar das Nachmittagsbuffet ist noch dabei. Pro Zimmer ist ein Parkplatz in der Garage reserviert.

Angekommen wurden wir freundlich empfangen und auf alles hingewiesen. Zur Begrüßung gab es für uns am Zimmer eine kleine Flasche Sekt und zwei köstliche Pralinen dazu. Wir haben uns für die Glamoursuite entschieden. Ausreichend groß und mit freistehender Whirlpool-Badewanne. Sehr geschmackvoll eingerichtet und alles blitze-blank sauber.

  • Doppelbett
  • Whirlpool Badewanne
  • Zimmer Hotel Winzer
  • Hotel Winzer Zimmer
  • Zimmer
  • Waschbecken
  • Dusche

Ein wirklich tolles, geschmackvoll eingerichtetes Zimmer in dem wir nicht nur gut geschlafen haben. Die Badewanne ist schon mega und hätte ich glatt mitgenommen für Zuhause. Im Zimmer steht auch eine Flasche Wasser, die täglich nachgefüllt wird. Ein Fernseher, den wir nur für Musik brauchten dank Radiosender, hatten wir auch. Es gibt einen Fön und was es wieder nicht gibt, einen Wasserkocher, aber irgendwie scheint das in Österreich einfach so zu sein in den Hotels.

Wir haben eine 3/4 Vollpension gebucht. Frühstück ala Buffet und Abendessen mit mehreren Gängen inbegriffen. Genauso wie ein Nachmittagsbuffet und in dem Wellnessbereichen waren Teebars mit Obst und Nüssen. Verhungern oder Verdursten muss hier niemand.

Frühstück gibt es von 8 Uhr bis 10:30 Uhr, was mir persönlich nicht früh genug beginnt. Abendessen von 18:30-20:30 Uhr. Das Nachmittagsbuffet von 13:30-16 Uhr.

Im gesamten Wellnessbereich und auch im Restaurant sieht man es, das Zeichen, kein Handy erwünscht. Naja, könnt ihr euch ja denken, dass Manche das dezent ignoriert haben, leider. Das ist auch ein Grund, warum ich keine Fotos vom Essen oder dem Wellnessbereich habe. Sorry, aber was ich habe sind ein paar Bilder vom Innenbereich und der tollen Deko!

  • Eingangsbereich Restaurant Winzer
  • Dekoration
  • Barbereich

Kommen wir nun zu dem riesigen Wellnessangebot und den einzelnen Spa!

Sole Spa (10-19Uhr)

Edelstein Spa (10-19Uhr)

Emotion Spa (7-19Uhr)

Euch hier alles aufzuzählen was es gibt würde den Rahmen sprengen. Soviel sei gesagt, es gibt von vielen Saunen bishin zu Ruheräumen und Zirbenzimmern alles. Sowohl textilfrei als auch mit, gibt ja viele die das nicht wollen, so ganz nackig. Hallenbäder bis Outdoorbäder beheizt und natürlich kann man sich auch an der Spa Rezeption mit gebuchten Massagen und mehr verwöhnen lassen.

Bademäntel und Handtücher gibt es frei auf dem Zimmer und obwohl es wirklich groß ist und viele Zimmer hat, ist nichts überfüllt an Menschen und teilt sich gut auf.

  • Sole Außenpool
  • Außenansicht Hotel Winzer
  • Liegewiese Hotel Winzer
  • Eingangsbereich
  • Outdoorpool

Wir hatten wirklich schöne und erholsame Tage. Meinen Freund hat es auch ganz gut gefallen, auch wenn er meinte, naja muss jetzt nicht unbedingt sein aber schadet mindestens einmal im Jahr nicht. Gerade weil man hier wirklich Zeit zu Zweit verbringt und es sich gut gehen lassen kann. Im Hotel gibt es noch einen kleinen Extraservice für Paare. Man kann sich hier nicht nur das Frühstück aufs Zimmer bringen lassen, sondern auch diverse kleine Helferlein und Utensilien für die etwas „romantischeren“ Stunden zu Zweit. Ihr wisst sicher was ich meine *gg*

Preislich ist es eher im oberen Mittelfeld anzusehen, wobei so ein Kurzurlaub gerade in Österreich was das Wellnessen betrifft, nie wirklich güngstig ist. Doch mal ehrlich, wie oft macht man es und lässt sich so richtig verwöhnen und es sich gut gehen. Genau, und wenn alles stimmt, wie im Hotel Winzer, dann macht man das doch gerne!

Geht ihr auch gerne wellnessen und habt vielleicht Empfehlungen?

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

10 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.