Outfit Sri Lanka
Fashion

Fashion aus Sri Lanka

Meinen ersten Bericht zum Hotel aus dem Urlaub habt ihr ja schon lesen können. Ich habe es mir nicht nehmen lassen, und musste auch auf den Basaren und Geschäften etwas mitnehmen. Wenn man schon einmal in Sri Lanka ist.

Fashion direkt aus Sri Lanka!

Eigentlich wollte ich auch einen Sari, doch ehrlich, wann sollte ich ihn anziehen. Deshalb kaufte ich mir alltagstaugliche Kleidung. Die Fashion in Sri Lanka ist ziemlich farbenfroh und schnitttechnisch vielseitig.

So zieren neben den landestypischen Elefanten & Co, viele große Blumen die Kleidung. Ich liebe es ja farbiger und mit Blumen bekommt man mich auch gerne mal rum. Hier darf es aber nicht zu überladen sein, und große Blüten gefallen mir allgemein besser.

Die kommenden Fotos sind mein erster Versuch mit Stativ und Selbstauslöser, also habt Erbarmen und schaut über kleine Mängel hinweg.

So, jetzt aber zu dem ersten Kleid das ich mir gegönnt habe. Auf Facebook konnten es einige schon sehen. Es kaschiert durch die Straffung im oberen Bereich sehr schön kleine Röllchen und fällt an den Hüften angenehm, so das es nicht aufträgt. Der Wellenschnitt (lang/kurz) peppt es optisch noch etwas auf.

Kann man doch auch perfekt hier anziehen und man muss nicht unbedingt braun gebräunt sein.

Besonders das Blau der Blüten gefällt mir sehr gut!

Weiter geht es mit einen Maxikleid. Ich liebe sie. Wenn man etwas festere Beine hat wie ich, kann man die gut darunter verstecken. Auch hier ist die Raffung genial und kaschiert schön. Der Stoff ist luftig und perfekt für heiße Tage.

Das etwas leo-angehauchte Muster in Rot sieht klasse aus. Durch die längliche Zeichnung streckt es etwas und optisch sieht man größer aus. Das Kleid kann man auch als Rock umfunktionieren und mit einen passenden Oberteil kombinieren, sollte es etwas zu kühl für schulterfrei sein!

Was ich mir nicht entgehen lassen konnte, war ein Wickelrock aus Negombo. Er stach mir sofort ins Auge und landete nach kurzen Verhandlungen in meine Tüte. Man muss ihn extrem fest wickeln, ansonsten hängt er an einer Seite runter, und das sieht nicht wirklich gut aus.

Bei den Farben sieht es noch besser aus, wenn man etwas brauner ist. Er ist aus Baumwolle und man spürt ihn kaum. Durch die richtige Wicklung kann man auch sehr schön darin gehen. Diesen kann man auch als Kleid benutzen, indem man einfach die Bänder um den Hals legt und um den Oberkörper den Stoff wickelt. Ui, ein Bauchblitzer *gg* und ja, ich bin tättowiert am Bauch.

Zum Schluss noch einen Overall mit besonderen Schnitt. Da ich von haus aus etwas O-Beine habe, verstärkt es diese leider optisch etwas, aber das ist mir egal. Die Farben mit braun gebrannter Haut fetzen echt gut (sollte man das so sagen, egal). Entweder man trägt ihn als Overall oder man kann eine längere Hose daraus machen, da der Bund bei den Beinen auch einen Gummizug eingearbeitet hat. Wieder die Raffung oben für eine kleine Schummelei.

Was sagt ihr zu den Teilen (klar Geschmacksache, mit einen Klick darauf werden die Bilder größer)! Dürft ganz offen und ehrlich darüber herziehen *gg*

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

10 Comments

  • Simone

    Hallo Tanja,
    endlich habe ich es geschafft, deine Berichte von SL zu lesen! Oh man, wie ich mich nach dieser Insel sehne….. :-)
    Musste soeben einwenig schmunzeln, als ich deine schönen farbenfrohen Kleidungsstücke gesehen habe. Bei mir musste auch ein Wickelrock ins Rückreisegebäck ;-) allerdings mit Elefanten.
    Lieber Gruß,
    Simone

    P.S. Fischgiftpflanze steht im Wasser :-)
    Wie stelle ich hier Bilder rein?

    • Tanja Gammer

      Hallo,
      ah mit Elefanten habe ich sie auch gesehen, bin aber ein kleiner Blumenfreak ;-) Die sind so schön kräftig in der Farbe und schön, da muss man sich einfach einen mitnehmen. Bilder kannst du hier nicht wirklich reinstellen, da es ja auf mich gesperrt ist, aber ich würde mich über eine E-Mail freuen (wordpress@tanjaswelt.at) Ich hoffe wirklich das sie austreiben und etwas werden. LG PS: es kommen noch 2 Berichte über SL, wobei es hier um Rezepte/Speisen geht, die ich mir von dort aufgeschrieben habe.

  • Nadine

    Wunderschöne Sachen hast Du Dir da gekauft, liebe Tanja. Mein Favorit ist auch das blau-schwarze Kleid und Du strahlst darin auch so richtig! Den Wickelrock finde ich auch ganz toll.

    Liebe Grüße,
    Nadine

  • ingo

    Hi Tanja,

    ich denke, dass Du das erste Outfit öfter tragen wirst. Der Rest wird mit vermutlich schnell in der Versenkung verschwinden … Was mich interessiert, wo warst Du einkaufen? Direkt im Laden, am Strand oder auf einem der vielen Märkte?
    Übrigens – am vergangenen Wochenende gab es auf 3Sat einen Bericht über das Zahnfest in Kandy. Vielleicht habt Ihr ja die Möglichkeit Euch das noch einmal anzusehen.

    • Tanja Gammer

      Hallo Ingo, also vorhaben tu ich es nicht und will alles tragen ;-) mal sehen. Gekauft habe ich den blauen Rock in Negombo – Basar, den Rest bei Rohan neben dem Hotel(Strand-Shop)!Das Zahnfest habe ich schon im Netz gefunden und den Bericht darüber angesehen. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.