#Foodblogbilanz2015 – was für ein Genuss!

Titelbild

Ein Rückblick als Foodblog

Das Jahr 2015 ist fast zu Ende und Sina von Giftigeblonde hat zu einer Foodblogbilanz aufgerufen. Das ich es mir nicht entgehen lassen konnte, kann sich sicher jeder vorstellen ;-) Okay, etwas gut zureden von der lieben Sina war schon nötig, da ich mich selbst nicht als Foodblogger bezeichne. Hier bei Tanjas Bunte Welt gibt es ja keinen Schwerpunkt, dennoch eine Küche mit leckeren Rezepten. Das war auch der Grund, warum ich dabei sein darf, ohne einen richtigen Foodblog zu haben. Danke nochmal dafür ♥

Diese „Blogparade“ finde ich sehr schön und einige Fragen müssen natürlich auch gestellt werden. Wo kämen wir denn da hin *gg*

Also hier kommen die Fragen und meine ehrliche Antworten dazu, wobei ich es nur auf die Rezepte beziehe :-)


Was war 2015 dein erfolgreichster Blogartikel?

Hm, also da muss ich mal gucken. Anhand der Leserzugriffe war es das Rezept der Snickerdoodles – das überrascht mich jetzt etwas!

Snickerdoodles

Welche 3 deiner eigenen Blogartikel aus diesem Jahr haben dir persönlich am meisten bedeutet?

Auch wenn es noch in den Kinderschuhen steckt, so hat mir mein Foodday sehr gut gefallen, den Anfang hat Japan gemacht – Link

Sri Lanka haben wir ebenfalls schon gemacht, jedoch fehlt mir noch ein Zwischengang. Also bald kommen hier die Rezepte dazu ;-)

Dann hat mir noch das Gumbo sehr gut gefallen, welches ich für eine Blogparade (Disney) gemacht habe – Link

und mein Highlight heuer war der Karotten – Cheesecake. Ich mag einfach Cheesecakes ;-) – Link

Und welche 3 aus anderen Blogs, haben dich am meisten inspiriert?

Oh das ist gemein, nur 3. Also gut, ich muss mich ja entscheiden ;-)

Bei Christina habe ich den leckeren Bauerntopf gesehen und musste ihn nachmachen – Link

Besonders die Sonntagskuchen bei der lieben Sina sehen immer extrem lecker aus, besonders der hier – Link

Bei Kevin komme ich nie aus dem Sabbern raus *gg*, ihr müsst euch nur die Franzbrötchen ansehen – Link

Welches der Rezepte, die du 2015 veröffentlicht hast, hast du selbst am häufigsten gekocht, und warum?

Oje, das ist eine schwere Antwort. Ich habe nun geguckt und es war eindeutig der Lungenbraten ( er ist einfach zu lecker) – Link

Welches Koch- oder Backproblem hat dich 2015 beschäftigt? Und wie hast du es gelöst?

Eigentlich habe ich kaum Probleme, außer mir fällt mal wieder ein Cheesecake zusammen im Rohr, was ihn aber deshalb nicht minder lecker macht. Was auch öfter verwirrend ist, die deutschen Bezeichnungen für Zutaten. Da gibt es Gott sei Dank Mister Google ;-)

Was war deine größte kulinarische Neuentdeckung dieses Jahres – welches Lebensmittel, welches Rezept, welche Küchentechnik, welcher Geschmack hat dir eine völlig neue Welt eröffnet?

Was sind das für schwierige Fragen *gg* Also mein Highlight war ganz klar die Tonka Bohne. Hier habe ich einige Rezepte damit gemacht und bin von deren Geschmack total angetan.

Tonkabohne

Was war der beste (oder lustigste) Suchbegriff, über den deine Besucher auf deinen Blog gekommen sind?

Also einige kommen mir etwas spanisch vor ;-) dobotzki tanja verstehe ich nicht. Am meisten jedoch kamen die Leute durch Negombo Sri Lanka zu mir!

Was wünscht du dir und deinen Blog für 2016?

Es ist eigentlich nicht viel. Ich hoffe mehr oder besser gesagt die richtigen Leute zu erreichen und den Spaß an der Sache nicht zu verlieren. Zudem möchte ich gerne, dass sich meine Stammleser hier wohlfühlen ;-) Mein Blog ist mein Baby und Hobby, weshalb es mich immer freut neue Leute hier zu lesen, kennen zu lernen und tolles bei anderen Bloggern zu sehen! Bezogen auf meine feine Küche hier, möchte ich gerne mehr Leckereien zeigen, den Foodday ausweiten und eine Überlegung bezüglich meiner kleinen Sammlung an Kochbüchern steht noch im Raum. Ihr kennt ja meinen Tick!


Was für Fragen. Es war mir eine große Freude dabei sein zu dürfen. Danke liebe Sina für die Einladung und tollen Fragen. Es macht Spaß einen kleinen Rückblick auf seinen Blog zu machen und erfährt oft Neues ;-)

Article Tags : ,
Tanja Gammer

Leseratte, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

Related Posts
Blog Titelbild
Tanjas Bunte Welt Bloggeburtstag

42 Discussion to this post

  1. MakeItSweet sagt:

    Hallo Tanja,
    du hast auch einen schönen Rückblick geschrieben! Lustig, wir die Leute manchmal zu einem finden.
    Bei dir merkt man, wie viel Spaß dir das Ganze macht und deswegen lese ich auch gerne deine Beiträge.
    Liebe Grüße
    Saskia

    • Tanja Gammer sagt:

      Danke Saskia, ja es macht wirklich irre Spaß und du kennst das ja selbst ;-) Die Welt, auch im Internet ist klein und ständig läuft man jemanden über den Weg, der den anderen auch kennt und so geht es weiter.
      Liebe Grüße und wir lesen

  2. Barbara sagt:

    Tonkabohnen mag ich auch gerne, schön zu lesen! – und weiter viel Spaß beim Bloggen!

  3. Ulrike sagt:

    Interessanter Rückblick, ich merke ich bin schon sehr lange dabei ;-). Ich entdeckte die Tonkabohne schon im Jahre 2007, da war ich noch auf die Hilfe anderer Foodblogger angewiesen. Jetzt gibt es die sogar im Gewürzregal des Supermarktes.

    Ich wünsche dir ein erfolgreiches, spannendes kulinarisches Jahr 2016. Rutsche gut hinein.

  4. testandtry sagt:

    Schöner Post ;-) Ich würde mich freuen im neuem Jahr mehr Leckereien zu sehen ;-) LG

  5. Das hast du aber schön zusammengefasst!
    Ich hoffe, du hattest eine schöne Weihnachtszeit, lass es dir weiterhin gut gehen!
    LG Anna

  6. Nadine sagt:

    Liebe Tanja,

    Dein Jahresrückblick hat viel Spaß gemacht und so manchen Gusto evoziert!

    Die Tonka Bohne muss ich endlich auch einmal versuchen und auf den Geschmack der Snickerdoodles wäre ich auch schon neugierig;-) Sehr interessant war für mich auch der Foodday Japan, da auch ich die japanische Küche sehr schätze.

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen guten Rutsch ins neue Jahr und hoffe, dass Du im nächsten Jahr auch wieder einige Fashion Beiträge machst! ;-))

    Alles Liebe,
    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at

  7. Ela sagt:

    Die Tonka Bohne wird mal mein Untergang sein ;-) Da gibt es so einen leckeren Bio-Aufstrich mit denen und ich finde die bringen einen besonderen Geschmack mit rein.
    Für 2016 wünsche ich dir, dass sich deine Wünsche erfüllen.
    Liebe Grüße Ela

  8. Even though I have a beauty blog myself I absolute LOVE food blogs!

  9. Alnis sagt:

    Ein schöner und interessanter Jahresrückblick, ich freue mich immer sehr auf deine tollen Beiträge! Ich wünsche dir alles alles Gute für das“ Neue Jahr “ und freue mich schon sehr auf einen regen Austausch mit dir!
    Ganz liebe Grüße an dich
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

  10. Sabine Topf sagt:

    Mir gefällt dein Jahresrückblick sehr. Ich erinnere mich noch ganz genau an den Cheesecake. So etwas kommt in den besten Familien vor, dass ein Kuchen mal zusammenrutscht. Aber gerade bei meinen geliebten Cheesecakes könnte ich dann verrückt werden.

    Du hast einen wunderbaren Blog und eine richtig erfrischende Art zu schreiben, so dass ich immer wieder gern zu dir zum Lesen komme. Behalte beides bei und viel Glück auch weiterhin für 2016.

    Liebe Grüße
    Sabine

  11. Schöner Rückblick und ich wünsche dir für 2016 weiterhin viel Erfolg und dass du uns mit vielen tollen Posts und Rezepten beglückst. Ich habe z. B. deinen Foodday @home sehr gemocht und hoffe auf viele weitere Posts dieser Art, mit ganz viel Inspiration.

    Liebe Grüße
    Mimi

  12. Leane sagt:

    Hallo Tanja
    Das ist ein echt interessanter Rückblick-;)
    Gglg Leane

  13. Kevin sagt:

    Hi Tanja,

    Was für ein toller Bericht über 2015 :)
    Und danke dir, dass ich dich immer wieder zum sabbern bringen kann :)
    Die Franzbrötchen sind auch bei mir selbst ziemlich weit oben im Ranking :D Germteig4life :D

    Liebst,
    Kevin

  14. Sandra Dietzel sagt:

    Danke für den Rückblick. So finde ich ja noch ein paar tolle Rezepte. Gerade das mit der Tonka Bohne muss ich mal nachlesen. Liebste Grüße Sandra

  15. Sina sagt:

    Hallo Tanja!
    I gfrei mi echt, dass du mitgemacht hast,..und du hast Essen am Blog also da hätt ich nix überreden müssen tztz,..
    Ich wünsche dir und deinem Blog fürs neue Jahr alles Gute, auch für deine Familie!

    lg. Sina

    • Tanja Gammer sagt:

      Danke Sina, es hat riesigen Spaß gemacht dabei zu sein. Naja eher mich überreden, da ich mir doof vorkam so als nicht wirkliche Foodbloggerin ;-) aber ich bin froh das du da keinen Unterschied gemacht hast und nur meine Küche gesehen hast! Ich wünsche dir auch einen Guten Rutsch, viel Gesundheit und Liebe im Neuen Jahr

  16. Meinigkeiten sagt:

    Ich seh schon, ich muss auch endlich mal zur Tonkabohne greifen :)
    Sehr schön

  17. Gut zu wissen, dass ich bei dir immer leckere Rezepte finde??

  18. shadownlight sagt:

    ich wünsche dir, dass deine wünsche für 2016 in erfüllung gehen :)
    liebe grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: