Banner Whats in my bag
Allgemein

Handtasche – Bloggeredition

Heute bin ich an der Reihe bei der Blogparade – What´s in my bag – oder sollte ich hier besser sagen, meine Tasche!

Und gerade das Mysterium – Frauenhandtasche *gg* gehört doch mal so richtig schön in den Vordergrund gestellt, und als Blogger unterscheidet sich vielleicht der Inhalt hier und da auch etwas.

Natürlich bin ich nicht alleine, und ihr könnt hier sehen, wer aller mitmacht und gelangt durch einen Klick darauf zu den Blogs und deren Tasche

♥ Marisa und Aileen haben ihre ja schon gezeigt ♥

Was Männern oft nur ein müdes und unverständliches Kopfschütteln abbringt, ist für so manch eine Frau unabdingbar, ja wenn nicht sogar lebensnotwendig!

Die Aufteilung einer Frauenhandtasche, ist ein so ausgeklügeltes System, das man nicht schlecht staunt. Nicht oft könnte man einfach spontan das Land damit verlassen!

Tja, auch ich habe so meine feinen Eigenheiten. So muss meine Handtasche immer eine gewisse Größe haben, denn ansonsten bekomme ich ja nicht alles unter. Ich zeige euch mal meine Aktuelle – die jedoch ein störrisches und steifes Luder ist. Manche Beschimpfungen musste sie schon aushalten. Gut, ich könnte mir eine Neue kaufen, aber dafür bin ich mir dann zu geizig oder faul.mybag (2)Ihr seht sie ist jetzt nicht so groß wie mein Shopper, aber ich bringe alles unter. Und was das ist, puh, wenn man mal wirklich alles auspackt und dann das Ausmaß sieht – es hat mich richtig erschreckt.

Doch bevor ich euch jeden kleinsten Fuzzel zeige, zuerst meine ausgeklügelte Schlichtstrategie! mybag (1)Da ich alles unterbringen muss/will, muss ich wirklich jeden Zentimeter ausnützen. Gut das ich früher ein Tetrisprofi war *gg*, denn nach nichts anderem sieht es aus, oder.

Und jetzt wollen wir mal gucken was sich da alles darin versteckt. Wahrscheinlich kommen jetzt Sachen hervor… Inhalt Tasche (1)Alles einmal so ausgebreitet vor sich zu sehen – fast schon beängstigend. Das schleppe ich Tag für Tag mit, wow.

Naja, aber es sind halt wirklich die notwendigsten Dinge, die Frau halt so braucht *hust*

Seitdem ich blogge, wird sie etwas anders befüllt. Ich habe ein Notizbuch und einen Wochenplaner. Zudem gab es darin ein Verzeichnis (wie früher für die Telefonnummern), dort schreibe ich meine Blogs rein, die ich lese. Es wird immer mehr sag ich euch. Inhalt Tasche (3)Dann natürlich noch ein Buch oder mein Reader, eines von beiden ist immer mit. Ich lese hauptsächlich am Arbeitsweg in den Öffis und in der Badewanne, mehr Zeit kann ich leider fast nicht mehr aufbringen.

Dann brauche ich ganz klar noch einen Kugelschreiber, meinen Schlüssel, Geldbörse, extra Täschchen für meine gefühlten 100 Kundenkarten, Taschentücher, Handcreme, Manikürset, Parfum to go, Digitalkamera, Feuerzeuge, Zigaretten (ja bin Raucherin), Brillenputztücher (für meinen Mann, ich trage Linsen tagsüber), Feuchttücher, Deo Roller, Gutscheine, USB Sticks, Passfotos, Tampons und ein Wagenchip für den Supermarkt. Tja und glatt habe ich noch etwas sehr Wichtiges vergessen – meine 2 Handys, die sieht man am Bild nicht, mit einem habe ich die Fotos geschossen, und das Andere brauchte Strom.

Eine lange Liste. Am Wochenende sieht die Sache aber dann anders aus. Denn da kommen meine „Bücher“ raus und es wird mit einem ganz kleinen Notizbuch getauscht.

Unter der Woche muss dann auch noch Platz für mein Frühstück sein. Das ist schon seit jeher das Selbe – 2 Salzstangen!

Das ist dann auch immer mein Kaufkriterium bei einer Neuen, falls die Alte schlapp macht. Viele Seitentaschen und genug Stauraum für meine Bücher und Frühstück.

Aber egal wie viel oder wenig ich in meiner Tasche habe, nie finde ich etwas. Suche ich das Deo und greife ohne hinzusehen hinein, naja steht ja eh immer am selben Platz, greife ich ins Leere :( Ich fange dann an zu wühlen und bringe mein eigenes System durcheinander und alles kullert dann nur mehr herum, weshalb ich noch weniger das zu fassen bekomme, was ich suche. Argh, da ärgere ich mich zeitweise so extrem, das ich stehen bleibe, die Tasche irgendwo hinknalle um dann in Ruhe mit Blick ins Innere suche.

Sag ich ja, ist ein Luder meine Handtasche

Ab und zu denke ich mir dann, da muss ein schwarzes Loch oder so darin sein, das alles aufsaugt sobald meine Finger nur in die Nähe der Tasche kommen, um ja nichts zu finden und mich zu ärgern!

Kennt ihr das auch? Wie sieht es bei euch in der Handtasche aus? Habt ihr ein System?
Image Map

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.