Stadt & Land

Schönbrunn – Kaiserlicher Tierpark in Wien!

Ausflugstipp – Tierpark Schönbrunn Wien

Gestern war ich das erste Mal in Schönbrunn, ja genau, mein erstes Mal! Irgendwie schon komisch, soweit ist es ja eigentlich nicht weg, habe es aber nie dorthin geschafft.
Wahrlich kaiserlich
Wir sind mit der Westbahn gefahren (günstiger) – Tipp – wenn ihr ein Vollticket habt und den Tierpark Schönbrunn besuchen wollt, fragt beim Schaffner/in nach, dann bekommt ihr Gutscheine dafür.
Wir sind vom Westbahnhof zu Fuß gegangen, sind ja nur 3,2 Kilometer und so kann man gleich ein klein wenig von der Stadt sehen. Leider ist es die falsche Richtung was die Mariahilferstraße und Tourismus angeht.
Dann hatte ich gleich ein deja vu und musste an Paris denken..
Fahrradverleih Wien
Radverleih Wien
Die Idee das Rad auszuleihen finde ich in einer Großstadt einfach genial und praktisch!
Auf halben Weg habe ich die Straßenbahn Remise gesehen und fand die Backsteinoptik wirklich toll, daher musste ich es unbedingt fotografieren.
Straßenbahn Wien
Angekommen beim Park war ich mal von der Größe überwältigt. Kutschen, Jogger und Familien, Wiesen, kunstvoll geformte Büsche und Bäume und viele Blumen soweit das Auge reicht. Die Wege sind von Baumalleen geprägt und das Ende schier in unendlicher Weite.
Am Schloss angekommen – viele Touristen aber nicht überfüllt. Die Schlangen beim Eingang überschaubar.
Eine Infotafel gibt über die verschiedenen Bereiche Informationen.
Übersicht Tierpark Schönbrunn 
Parkeingang
Informationstafel Schloß Schönbrunn
Infotafel beim Schloß
Schloß Schönbrunn Wien
Hofplatz Schönbrunn
Gartenanlage Schönbrunn
Imposant fand ich den Neptunbrunnen der aus der Ferne schon riesig ist.
 
Neptunbrunnen Schönbrunn
 
 
Unser Ziel jedoch war der Tierpark.
 
Dieser ist super angeordnet und man kann schön eine Runde machen und alles sehen ohne im Zick Zack gehen zu müssen. Highlights sind natürlich die Fütterungen, welche auf dem Plan ersichtlich sind den man mit bekommt.
Schwieriger wird es dann schon bei der Auswahl z.B. ist die Tiger und Eisbärenfütterung zur selben Zeit… 
Empfehlenswert die Robbenfütterung – mit kleiner Spritzeinlage sollte man ganz vorne stehen.
Plan Tierpark Schönbrunn
Es gibt momentan viele Tierbabys … sooo süß Gepard, Elefant und Giraffe haben Nachwuchs.
Gepard Tierpark Schönbrunn
Elefant Schönbrunn
Für das leibliche Wohl ist an vielen Stellen im Park gesorgt und alle paar Meter ein Eisstand.
Toiletten gibt es erstaunlich viele – sehr toll!
Wir haben uns im Kaiserpavillion verwöhnen lassen, wenn auch nicht gerade günstig.
Fiakergulasch Wien
Fiakergulasch
Mein persönliches Highlight war jedoch der Eisbär!
 
Wie er im Wasser fast schwebt und nach Kuscheltier aussieht – einfach toll!
 
Eisbär Schönbrunn
 
Er wusste genau sich in Szene zu setzen *gg*
 
Natürlich fand man auch Abseits der Gehege den ein oder anderen Bewohner.
Eichhörnchen Schönbrunn
 
Schaut wirklich in jedes Haus hinein, es gibt soviel zu sehen!
 
Einzig das Wüstenhaus kann man sich meiner Meinung nach sparen, kaum Tiere, eher auf die Landschaft und das Klima aufgebaut,außerdem sehr klein.
 
Plant für einen Tierparkbesuch genug Zeit ein, gutes Schuhwerk, ausreichend zu Trinken und wenn möglich kommt Vormittags und wenn es nicht so heiß ist, denn am Nachmittag sieht man viele Tiere nicht nach dem Essen, da sie schlafen und das bevorzugt in Winkeln in denen man sie nicht sieht.
 
Ein wirklich schön angelegter Zoo in einem kaiserlichen Ambiente und angenehmer Athmospähre!
Sehr empfehlenswert…
 
Schildkröte Schönbrunn
Pinguin Tierpark Wien
Panda Schönbrunn
 

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

3 Comments

  • MestraYllana

    Wir waren auch vor ein paar Wochen in Schönbrunn – sind auch mit der Westbahn gefahren, weil es einfach viel günstiger ist und man, wie du ja sagst, auch einen Rabatt für den Eintritt in den Tierpark bekommt. Da hat die ÖBB definitiv Nachholbedarf!

    Wart ihr auch im Palmenhaus? Das fand ich ja auch sehr schön, all diese Blumen, auch wenn es ziemlich anstrengend ist, weil es so eine tropische Hitze/Luftfeuchtigkeit hat, da drinnen.
    Das Wüstenhaus hat mir eigentlich sehr gut gefallen, auch wenn ich da einen etwas anderen Zugang habe, weil ich dort drinnen ständig an unseren Namibia-Urlaub denken musste! ;-)

    *hihi* Und ihr habt sogar die Eichhörnchen getroffen, die sind sooo knuffig, weil sie überhaupt nicht mehr scheu sind, sondern im Gegenteil sofort neugierig angehopst kommen…

    • Tanja Gammer

      Er war wirklich sehr schön, das Tropenhaus ist momentan geschlossen, dieses wird renoviert!
      Ja in der Hinsicht ist die ÖBB extrem lasch :( ich hätte für uns 3 satte €72,- pro Fahrt zahlen müssen…. Wahnsinn, da werden Familienausflüge ja schon fast so teuer wie ein Urlaub *gg*

    • MestraYllana

      Eine Freundin wollte mal mit der Oma und ihren 3 Kindern nach Schönbrunn in den Tiergarten mit der ÖBB fahren. Die ist am Schalter fast vom Glauben abgefallen, das kannst du mir glauben! Aber dann mussten sie da durch, weil 3 Kids erklären, dass man nun doch nicht fährt, weil es zu teuer ist, das geht echt net! ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.