Knusperbäckchen mit Himbeeren
Küche

Knusperbäckchen mit Himbeeren und Vanille

Rezept – Knusperbäckchen mit Himbeeren

Heute gibt es eine sehr einfache und schnelle Nachspeise, die aber mehr als nur lecker ist.

Vorsicht: ein kleines Bäckchen reicht und man ist satt!

Knusperbäckchen mit HimbeerenZutaten (ca. 10-12 Stück)

1 Päckchen Filo-Teig (Tante Fanny – 30x31cm / Blatt), geviertelt

30 g Butter, zerlassen, plus etwas mehr zum Einfetten

100g frische Himbeeren, plus etwas mehr zum Dekorieren

1/4TL braunen Zucker

Vanillepudding, abgekühlt

Staubzucker, zum Besträuen

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad (Heißluft) vorheizen. Ein Backblech leicht einfetten.

Die Teigblätter vierteln und 2 davon mit der zerlassenen Butter einfetten, mit der gefetteten Seite nach oben aufeinanderlegen. Zum Schluss ein nicht gefettetes Teigblatt (also Nr. 3) darauflegen.

Mit den restlichen Teigblättern wiederholen (man kann es aber nacheinander auch machen).

In einer Schüssel Himbeeren mit dem Zucker vermischen. Je einen Esslöffel Vanillepudding auf jeden Teigstapel geben und die Ränder mit Butter bestreichen. Die Himbeeren darauf verteilen (ich habe je 3 Stück genommen) und zu kleinen Päckchen formen. Dir Ränder zusammendrücken, damit sie in Form bleiben.

Auf das Backblech setzen, mit der restlichen Butter bestreichen und im Ofen 7-10 Minuten geldbraun backen.

Mit den zusätzlichen Himbeeren dekorieren und mit Staubzucker bestäuben.

Tipp: Man kann auch Hälfte Himbeeren und Brombeeren nehmen. Dazu noch eine Beerensoße – himmlisch!

Am besten kurz auskühlen lassen, das Innere ist extrem heiß. Nach ca. 15 Minuten schmeckt es noch besser!

HImbeeren, Vanille im Knusperbäckchen

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.