Shampoo Balea
Beauty

Locken mit dem Balea Shampoo

Testbericht – Balea Locken Shampoo

Heute möchte ich euch gerne von meinen kleinen Locken –  Experiment erzählen.

Ihr wisst ja, ich mag meine Haare und die lockige Krause überhaupt nicht. Man will ja immer das was man nicht hat.

Eigentlich habe ich aber überhaupt nichts gegen Locken, im Gegenteil, ich finde sie sehr schön und weiblich. Leider auch nur so wie man es in der Werbung sieht oder sie kurz nach einem Frisörbesuch sind!

Ich habe bei DM von Balea Proffessional die Serie Locken entdeckt und wollte mal sehen, ob diese denn meine Krause bändigen kann und die Locken schön hervor bringt.

Gerade jetzt im November, wo es grau und nebelig ist, und es irgendwie ständig nieselt, habe ich das Problem, dass meine Haare zu Berge stehen *gg*

So, nun aber zum Produkt und Test….

Sowohl das Shampoo (250ml) als auch die Spülung (200ml) sind ohne Silikone.

  • Ein Anti-Statik-Komplex verhindert „fliegende Haare“
  • Panthenol versorgt das Haar mit Feuchtigkeit
  • 24 Stunden definierte Locken
  • Bändigt krauses und widerspenstiges Haar (also wie bei mir)

Der Geruch ganz schwach süßlich und irgendwie als ob man beim Frisör sitzen würde!

Einfach auftragen, einmassieren, kurz einwirken lassen und wieder runter damit.

Das Shampoo alleine macht die Haare nicht weich genug das ich sie ohne reißen kämmen könnte. Die Spülung macht sie weich und man merkt wie sie im Wasser fliegen beim Abwaschen und samtig sind (ich bade momentan, und halte nur den Kopf unter Wasser beim Haare waschen)!

Ich habe hier mal zwei Fotos zum Vergleich. Das erste kennen vielleicht ein paar von euch. Ohne zu kämmen und nur geföhnt mit einem anderen Shampoo! Das Zweite mit Balea und auch ohne zu kämmen geföhnt.

Wie ihr sehen könnt nur ein minimaler Unterschied. Mit Balea werden die Locken kleiner und kringeln sich etwas mehr. Ich muss aber sagen, beim Lufttrocknen sieht man dann wirklich einen Unterschied und spürt ihn auch. Richtige Korkenzieher und fallen schön. Die Krause bleibt aber gleich. Mein Deckhaar ist schon sehr strapaziert und kaputt, weshalb die unteren Haare viel schöner sind. Es gibt einen kleinen Nachteil, seitdem ich die Produkte verwende, fallen mir etwas mehr Haare aus.

Alles im Allem trotzdem für ein kurzes lockiges Styling nicht schlecht und empfehlenswert!

Wie sieht es bei euch aus, habt oder wollt ihr Locken?

Shampoo und die Spülung bekommen von mir 3 von 5 Punkten!

 

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

4 Comments

  • Carolin Kramer

    Hey Tanja,
    schöner Bericht! Meine Mam hat das Shampoo von Balea auch eine Zeit lang verwendet, sie hat auch relativ starke Naturlocken… – allerdings kommt lt. Ihrer Meinung das Balea nicht mal annähernd an Produkte wie Frizz ease heran ;D
    Viele Liebe Grüße :)

    • Tanja Gammer

      Von den Frizz ease habe ich schon gehört, hatte ich auch in der Hand aber hab mich dann doch für das entschieden. Aber ich glaube ich probiere das auch mal, vielleicht schafft es die Krause von mir *gg* Danke für den Tipp

  • MestraYllana

    Ohohoh, das geht gar nicht! Ich habe ja relativ dünnes Haar und kriege einen Anfall, wenn mir mehr Haare ausgehen als sonst! =)
    Aber Balea hat grundsätzlich gute Produkte zu einem fairen Preis und wenn man wirklich einen Unterschied spürt/sieht, dann ist das Ergebnis eigentlich in Ordnung, nech? ;-)
    Mit meinen Schnürl-Schnittlauch-Haaren brauche ich ja keine Locken-Produkte! =)

    • Tanja Gammer

      Oja na dann wäre das sicher nix für dich, wobei…vielleicht liegts auch an der jährlichen Mauser von mir die ich im Winter bekomme ;-) Ja war wirklich erstaunt das es funktioniert, wenn auch die Krause nicht besiegt wurde :( denn die stört mich am Meisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.