asiatischer Lugenbraten
Küche

Rezept für asiatisch angehauchten Lungenbraten mit Pepp

Rezept für asiatisch angehauchten Lungenbraten mit Pepp

Letztes Jahr habe ich in einem Kochjournal dieses Gericht entdeckt und ich finde es wirklich einfach und lecker.
Rezept für asiatisch angehauchten Lungenbraten mit Pepp
Zutaten (4 Personen) und ca. Angaben da ich eher nach Gefühl koche
1/2 Lungenbraten vom Schwein in feine Scheiben geschnitten
2 rote Paprika geschält und in Streifen geschnitten
eine kleine Ingwerwurzel, geschält und klein gehackt
einen Bund Koriander gehackt
Brokkoli je nach Bedarf etwas kleiner geschnitten
2 Knoblauchzehen klein gehackt
2 Frühlingszwiebeln klein geschnitten
ein Glas Mungobohnen
eine Packung Instant Asia Nudeln
Mehl
Öl
Salz
Zucker
Sojasoße dunkel ca. 100 ml
Sherry ca. 100 ml
Sukiyaki Soße
Nüsse (Cashewnüsse, Erdnüsse gesalzen, …) im Ganzen
 
Koriander für Lungenbraten
 
Zutaten für Lungenbraten asiatisch
Zubereitung
Zuerst die geschnittenen Scheiben vom Lungenbraten mit der Sukiyaki Soße beträufeln, etwas einwirken lassen und dann im heißen Öl (ich nehme immer einen Wok und normales Sonnenblumenöl) an beiden Seiten kurz durchbraten und beiseite geben.
Brokkoli in etwas Öl anbraten und mit einer Brise Salz und Zucker verfeinern. Auch beiseite geben.
Den roten Paprika kurz im übrigen Öl anbraten und dann den Knoblauch, Ingwer, Frühlingszwiebel und Koriander mit anbraten.
 Die Mungobohnen beigeben und ca. 2 Minute köcheln lassen, dann die Sojasoße und den Sherry dazu (je nach Soßenvorliebe, ich nehme immer ca. 100 ml von Beidem da wir es eher flüssiger mögen). Das ganze dann etwas eindicken mit Mehl/Wasser, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
Die vorgekochten Nudeln (nach Packung) in den Wok, Brokkoli und Fleisch beimengen und einige Minuten anbraten, damit alles schön heiß wird.
Am Teller dann erst die Nüsse darüber geben (verleiht dem Ganzen das gewisse Etwas).
Und Mahlzeit!!

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.