Titelbild zeig mir deinen Wohnort
Allgemein

Do bin i dahoam, do ghör i hin

Reisetipps für Leonding in Österreich

An der Überschrift kann man unschwer erkennen woher ich komme. Genau, aus dem schönen Österreich.

Ein paar Blogger haben sich zusammen getan und wir möchten euch allen gerne unseren Wohnort vorstellen und näher bringen. Drahtzieherin ist die Natalie von The inspiring life ♥ Danke an alle ♥

Es gibt also eine Blogparade! Zeig mir deinen Wohnort

Also, wo ist die gute Tanja zu hause und anzutreffen?!

Ich wohne in Oberösterreich, genauer gesagt in Leonding

Zu finden gleich neben der Landeshauptstadt – Linz! Gehört sozusagen zu Linz Land.

Wir haben bereits über 26.400 Einwohner die auf einer Fläche von 24,1 km³ verteilt sind. Denkt man, nein, denn Leonding nennt man nicht umsonst „grüne Stadt„. Nicht ganz 9% davon sind bewaldet und fast 60% wird bei uns für Landwirtschaft genutzt.

Das hat einen guten Grund, denn Leonding gibt sehr wenige und selten Baugrund frei. Denn wir wollen eine grüne Stadt bleiben. Rundherum also viele Bauern. Heißt auch, wir haben viele Rehe, Hasen, Fasane, Fledermäuse, Hühner, Hunde, Katzen, Mäuse etc.

Sehr viel hat Leonding nicht wirklich zu bieten, dachte ich immer. Denn wie es so schön ist, man sieht meistens den Wald vor lauter Bäumen nicht. Viel zu selten beschäftigt man sich mit dem eigenen Wohnort. Ich könnte euch glatt einiges über Linz aufzählen, aber das gilt ja nicht!

Damit ihr einen Blick bekommt, zeige ich euch mal, wie es bei mir aussieht, wenn ich einfach am Balkon in die Ferne blicke.

Umgebung Gerade wenn die Sonne untergeht, sieht es besonders schön kitschig aus.

SonnenuntergangDanach nehme ich euch auf einen kleinen Spaziergang mit und zeige euch was es hier alles gibt.

Fangen wir mit dem „Hauptplatz“ an!

Leonding StadtplatzSehr groß ist er nicht, aber hat alles was man benötigt.

Links gibt es ein gemütliches Cafe. Hier gibt es auch jeden Samstag Vormittag einen Bauernmarkt. Umliegende Bauern verkaufen ihre Schmankerl.

Neben dem Cafe steht eine sehr „berühmte“ Brunnenskulptur – Fontana delle tette, die für viel Aufsehen gesorgt hat und in den Zeitungen breit getreten wurde. Ich finde sie jetzt nicht so anstößig wie alle meinen, hab schon schlimmeres gesehen.

LeondingIm Sommer sieht es witzig aus, wenn das Wasser raussprudelt *gg*

Bei manchen Bauern findet man sogar im Vorgarten das ein oder andere zu bestaunen.SkulpturNicht weit von mir weg gibt es einen international bekannten Feuerwehrautohersteller.

Genau, Rosenbauer!! Hier wird unter anderem der berühmte Panther gebaut und in alle Weltteile verschickt.

RosenbauerLeonding hat sehr viele Rad- und Wanderwege. Diese sind sehr gut beschildert und immer mit einen Wegweiser auf welcher Route man ist, und wie lange diese ist. Gerade im Sommer kann man im Kürnbergwald dies im angenehmen schattigen Wäldlein machen! Einen großen Spielplatz für Kids gibt es dort auch.

Wenn man nach einem Spaziergang einen Kaffee trinken möchte, dann sollte man unbedingt zu „Konditor Schwarz“ gehen. Dort bekommt ihr den Leondinger Strudel, Hm lecker!

Wir haben ein kleines MuseumTurm 9!

Ein Apollonia Turm der ehemaligen Maximilianischen Befestigungsanlage von 1830 – 1833 welcher zu dem Verteidigungsring um Linz gehört und im Biedermeier Stil ist.

Momentanen Projekt dort – Der römische Limes in Österreich.

Wer in Leonding übernachten muss oder will, kann dies in den sauberen und modernen Zimmern des Kremstalerhofes.

Seit ein paar Jahren haben wir auch einen kleinen Wellnesstempel. Klein aber fein. Selber war ich aber noch nie dort. Es befindet sich gleich neben dem Freibad von Leonding. Auch eine HTL sowie der Kremstalerhof mit vielen Veranstaltungen sind gleich in der Nähe.

Essen kann man in Leonding auch ganz gut, hier kann ich Hotel Schmollmüller und den Allhartinger Hof wärmstens empfehlen!

Als Tourismus-Städtchen gelten wir zwar nicht, aber wenn man hier wohnt fühlt man sich noch etwas mehr der Natur verbunden und ist noch dazu schnell in der Großstadt. Ich wohne und lebe sehr gerne hier, denn alles und jeden den ich brauche, liegt in meiner unmittelbaren Umgebung.

Sogar einen kleinen Bahnhof haben wir *gg* Bahnhof

So meine Lieben, ich hoffe euch hat das kleine Sightseeing gefallen. Vielleicht seit ihr ja mal in meiner Nähe und kommt mich besuchen.

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.