Meine kleine Auszeit von Reber
Food & Drinks

Meine kleine Auszeit

Testbericht – Meine kleine Auszeit

Irgendwie gibt es bei mir momentan nur Süßes.

In Weihnachtsstimmung bin ich leider immer noch nicht, und auch die Lust zum Kekse backen fehlt mir. Und da ich in letzter Zeit des öfteren von Schoki & Co gelesen und geschrieben habe, übermannt mich dann doch hier und da die Lust darauf.

Deshalb habe  ich meinen Vorrat an Süßigkeiten aufgestockt!

Ich war am Dienstag einkaufen und ihr wisst ja wie gemein die sind . Immer diese Versuchungen bei der Kassa…hmmm… und in einer Schütte lag etwas ganz Neues für mich. Dem konnte ich einfach nicht wiederstehen!

Meine kleine Auszeit von Reber!

Weder die Marke noch die Produkte sagen mir etwas, aber irgendwie dürfte da was passiert sein, denn zu hause beim Auspacken fand ich plötzlich einen Riegel davon – mysteriös.

Also habe ich mal im Netz nach der Firma gesucht….uh..eine Auszeichnung 2014 DLG goldener Preis 2014!

In Deutschland unangefochtener Mozart-Kugel Hersteller und auch mit Gold ausgezeichnet. Hört sich ja mal nicht so schlecht an, aber ihr wisst ja, muss nichts sagen.

Und beim Weiterlesen bin ich dann auch noch auf das UTZ Zertifikat gestoßen! – nachhaltiger Kakaoanbau ( sie benutzen Gartenscheren, damit die Rinde nicht beschädigt wird und somit neue Bohnen wachsen) und die Kakaobauern bekommen eine Extraumlage auf den Preis (habe erst vor 2 Wochen davon im TV einen Bericht gesehen), zudem gibt es auf den Kakaoplantagen keine Kinderarbeit!

Die Confiserie Reber wurde 1865 erstmals in München als Conditorei und Cafe eröffnet. Nach wie vor befindet sie sich im Familienbesitz und achtet auf hochwertige Rohstoffe und deren Verarbeitung.

Nun aber zu diesem unverschämten Riegel (welcher eigentlich keiner ist) der sich in meine Einkaufstasche geschmuggelt hat.

Anfangs dachte ich, es sei eine durchgehende Schokolade, aber schon beim Anfassen merkte man Hohlräume und Abstände. Beim Auspacken sind mir dann 5 kleine Halbkugeln entgegen gekullert! Die Verpackung erinnerte mich an einen anderen Hersteller.

Meine kleine AuszeitSorte: Mittelmeer – Mandel & Edelnougat! Wow wie sich das schon anhört…heller Edelnougat auf MittelmeerMandelMarzipan, mit Rosenwasser und Mandelstückchen verfeinert, doppelt umhüllt mit Alpenvollmilch und ZartbitterSchokolade.

40% Marzipan umschließen 5% gehackte Mandeln und 11% Edelnougat. Überzogen ist sie mit 14% Zartbitter (mind. 60% Kakao)- und 30%Alpenmilchschokolade (mind. 35% Kakao)!

Beim Öffnen verströmt sie einen leichten Geruch, der mich an Kochschokolade erinnert. Ein leichtes Knacken hörbar, wenn man sie anbeißt. Eine leichte Süße geht von ihr aus und schmeckt überhaupt nicht bitter, wie ich Anfangs Angst hatte wegen dem Geruch. Die Marzipanmasse dominiert etwas zu sehr über den kleinen Nougatkern, weshalb ich meine Taktik ändern musste ;-)

Meine kleine AuszeitIch habe einfach von unten angefangen zu essen, dann kann man das Nougat gut schmecken und auch die feinen Mandelsplitter sind angenehm und weich.  Da ich so kleine Köstlichkeiten als Ganzes esse und sie im Mund schmelzen lasse , kommt der Kern natürlich nicht so gut rüber aber das Marzipan legt sich über alles.

Es gibt noch eine weitere Sorte aus der neuen Meine kleine Auszeit Serie – Kakaomarzipan & Edelkaramell!

Eine wirklich köstliche „kleine Auszeit“ die man mit ihr verbringen kann.

Habt ihr schon Produkte der Firma gekostet?

Sie bekommt von mir 4 von 5 Sternen!

 

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.