Boots und Poncho Must Have
Fashion

Must Have – Poncho

Voll im Trend – der Poncho

Kaum jemand kommt momentan um den Trend Poncho rum. Egal ob schlicht, mit Muster, Fransen, lang oder kurz, man kann den Poncho wirklich zu fast allem kombinieren. Normalerweise bin ich ja niemand der den Trends nachläuft oder diese gleich haben muss, dennoch hat mich dieser nicht kalt gelassen und ich habe mich umgesehen. Die Ethno – Muster sind nicht ganz mein Geschmack und auch die Fransen, auch wenn sie total trendy sind, mag ich nicht wirklich. Mittlerweile ist es am Morgen bei der Fahrt zur Arbeit schon etwas kühl aber noch zu warm für eine dickere Jacke. Meistens kommt am Nachmittag die Sonne hervor und es wird doch an die 20 Grad warm. Wahnsinn oder, das im September noch!

Ich habe mich also etwas umgesehen und wurde dann fündig. Meine Wahl fiel dann auf einen schlichten schwarzen Poncho von S.Oliver. Diesen konnte man auf zweierlei Arten tragen und geht als Basic durch. Einen Tag später, waren mein Mann und ich noch etwas shoppen, denn auch neue Schuhe brauchte ich. Hier habe ich doch glatt welche gefunden. Eigentlich suche ich immer ewig danach und der Schuhkauf an sich machte mir nie Spaß. Bei Deichmann habe ich dann passend zu dem Poncho einfach Boots gefunden und ohne lange zu überlegen gekauft. Gerne stöbere ich einfach so in den Shops und schaue mir an, was es so Neues gibt. Bei Bershka ist mir dann sofort ein sportlicher Poncho mit Kapuze aufgefallen. Anprobiert und passt – gekauft!

Nun möchte ich sie euch natürlich auch zeigen und wie ich sie kombiniert habe. Da ich selten Outfit Posts mache, habt bitte etwas Nachsicht mit mir, das ich darin nicht so geübt bin. Zudem hat mein Mann mit seinem Handy fotografiert, egal was ich ihm sagte, wie ich es haben will, er machte es anders. Danke mein Schatz, das du trotz meiner Nörgelei Fotos gemacht hast ♥

(Poncho - S.Oliver / Kleid - Mango / Strumpfhose - Calzedonia / Hose - H&M / Stiefel - Deichmann)

Wie ihr sehen könnt, kann man den schwarzen Poncho auf zwei Arten tragen und wirklich gut kombinieren. Entweder man trägt ihn seitlich oder mit Spitz nach vorne. Das Material ist sehr weich und angenehm. Egal ob zum Kleid oder Hose, der Basic Poncho passt. Diesen kann man auch über der Jeans- oder Lederjacke tragen, sieht ebenfalls gut aus.

(Poncho - Bershka / Short - New Yorker / Boots - Deichmann)

Hier habe ich eine etwas sportlichere Version die unten für die Arme extra abgesteckt ist. So kann man schön hinein schlupfen und er bleibt an Ort und Stelle. Durch den bräunlichen Rand ist er wieder total trendig und die Kapuze passt perfekt. Braune Raulederstiefel passen sicher auch gut dazu. Die Taschen sind nur aufgesetzt! Zur Jeans oder auch einfach nur mit Strumpfhose und kurzer Short mit Boots sieht das sehr lässig aus ;-) Der Stoff ist etwas grober gewebt aber nicht unangenehm rau da er innen glatt und weich ist. Die Farbe weiß/grau gesprenkelt, was ihn dadurch noch etwas auffälliger macht.

 Was sagt ihr zum Poncho Trend? Habt ihr vielleicht schon welche oder ist das nicht so euer Ding?

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

62 Comments

  • Tanjushka

    Den Poncho-Trend gab es ja schon mal.. Damals habe ich auch einen gekauft, jedoch hing er immer nur im Schrank, da ich die Teile unheimlich unpraktisch finde:( jetzt mit zwei Kindern sowieso .. Aber dir steht es! Vielleicht starte ich irgendwann noch ein Selbstversuch, mal sehen.
    Danke für den Post!
    Liebe Grüße
    Tanjushka

    • Tanja Gammer

      Hallo Tanjushka,
      am Anfang habe ich ihn auch oft angezogen, gut jetzt geht es wettertechnisch nicht wirklich, zu kalt. Ich ziehe ihn immer gerne an, wenn ich shoppen in ein Einkaufszentrum gehe. Den kurzen Weg vom Auto rein ertrage ich in der Kälte, aber es wird drinnen ja geheizt und dann noch mit dicker Winterjacke von einem Geschäft ins Nächste, da kommste ins Schwitzen. Hier ziehe ich mir einen schönen dicken Pulli an und darüber den Poncho ;-) Freut mich das dir der Post gefällt. Mit Kindern kann ich es mir gut vorstellen, das es sehr unpraktisch ist.
      Liebe Grüße
      Tanja

  • Annika Michel

    Huhu :)
    Der Poncho Trend ist leider auch nichts für mich, dir steht besonders der schwarze gut finde ich :)
    Ich weiß auch nicht, warum ich mich nicht dafür begeistern kann – zu manchen Leuten passen Ponchos aber sehr gut.

    Liebe Grüße,
    Annika

  • Ruby-Celtic

    Hey Tanja,

    also ich muss zugeben, dass der Poncho-Trend wohl an mir vorübergehen wird. Ich kann mit diesen Teilen einfach nichts anfangen und werde nicht warm mit. Dir stehen sie aber sehr gut, daher darfst du diesen Trend sehr gerne mitmachen. ;)

    Liebe Grüße,
    Ruby

  • Kosmetik-Test.ch

    Den schwarzen Poncho finde ich auch toll und er steht dir super! Ich haben ebenfalls solche in meinem Schrank und liebe sie!!! Ich trage sie jeden Tag und zu allem! Bin eher der elegante Typ und dadurch gibt es einen schönen Stilbruch. Finde ich zumindest. ;-)

  • Orange Diamond

    Hallo Tanja,

    ich habe vor zehn Jahren meinen ersten Poncho gekauft und bin mit ihm sehr lange zufrieden gewesen. Die sind so schön warm und wenn ich deine Bilder sehe, muss ich in der kommenden Woche ausschau halten, wo ich denn einen schönen sehe. Natürlich online ;-)

    Liebe Grüße,

    Alex.

  • Sissi

    Servus Tanja,

    ich liebe Ponchos seit meinen Jugendjahren, habe aber aktuell (noch) keinen. Ich bin beim Einkaufen von Kleidung nämlich ziemlich zickig und habe einen viel zu teuren Geschmack. ;-) Und bevor ich mir dann eine günstigere Variante kaufe, die ich eigentlich nicht mag, lasse ich lieber die Finger davon. Doch noch habe ich ja ein bissl Zeit, meinen Traumponcho zu finden.

    Bei dir gefällt mir die Kombination mit dem grauen Kleid und dem schwarzen Poncho am besten. Dazu hohe Stiefel … Très chic, très hip, très sexy! Aber auch auf den anderen Fotos siehst du sehr süß aus!

    Herzliche Grüße

    Sissi

    • Tanja Gammer

      Danke Sissi,
      oh die „teure Abteilung“ liebe ich auch, hier finde ich mir wirklich immer etwas, aber leider gibt die Geldbörse da nicht das her was mein Herz begehrt *gg* Es ist auch mein Favorit mit dem Kleid, sieht irgendwie am besten aus. lg und schönen Sonntag

  • Mimi Sunshine

    Ich bin ja ein großer Fan von Schals und gerade im Winter können diese gar nicht groß und flauschig genug sein. Da kommt mir ein Poncho gerade richtig. Ich selber besitze noch keinen Poncho, aber das ist nur eine Frage der Zeit.

    Man kann sich so herrlich einkuscheln und vor allem bleiben die Schultern und auch der Halsbereich schön warm, wo ich doch so eine Frostbeule bin.

    Besonders gut gefällt mir dein grauer Poncho. Da kann ich mir gut vorstellen, dass man sich hier so richtig einkuscheln kann :)

    Liebe Grüße
    Mimi

  • Olga

    Hallo Tanja,

    ich habe mir auch gerade erst einen neuen Poncho gekauft und finde ihn total super!
    Die steht der Poncho auch sehr gut und du kannst ihn gut tragen.

    Liebe Grüße

  • Tanja

    Huhu Tanja! Ich liebe Ponchos, ich habe mir auch schon ein paar zugelegt und freue mich drauf sie bald ausführen zu dürfen :) Den schwarzen finde ich toll, den grauen nicht ganz so schick aber auch schön :)
    Ein definitives Must have! Viel Spaß damit. Bis bald. LG Tanja

  • Martina

    Huhu Tanja,

    also Ponchos sind ehrlich gesagt nichts für mich, aber schön aussehen tun sie auf alle Fälle, besonders der dunkle. Steht dir auch richtig gut finde ich :)

    Liebe Grüße
    Martina

  • Filine

    Hi Tanja, die Sachen stehen dir fantastisch! Ich habe auch schon mehrfach vor einem Poncho gestanden und überlegt, ob ich ihn mir kaufe. Man sieht sie momentan wirklich viel. Der schwarze oben gefällt mir sehr. Liebe Grüße

    • Tanja Gammer

      Danke für das Kompliment. Stimmt, viele haben bereits einen Poncho und es gibt so viele verschieden, wahnsinn. Je nachdem mit was man es kombiniert wirkt er gleich wieder anders. Ich hoffe das Wetter spielt ja halbwegs mit und es bleibt noch über 10 Grad, ansonsten wird es mit dem Poncho auch schon zu kalt. lg

  • Felicitas

    Hi Tanja,
    der schwarze Poncho mit dem Mini einfach Spitze. Steht Dir toll!
    Ein weiterer Schritt zu mehr Weiblichkeit!?
    Liebe Grüße und eine gute Nacht,
    Felicitas

    • Tanja Gammer

      Hallo Felicitas,

      das ist ein Kleid vom Mango und habe ich mir heuer im Sale gegönnt. Es ist oben eher rockig und ich traute mich es nie anziehen. Doof oder, da kauft man sich etwas weil es einem gefällt und dann traut man es sich nicht anziehen, weil man denkt, darin sieht man zu dick aus! Ja, auch das ist ein Teil von meinen Weg und mittlerweile liebe ich es und gefällt mir, an mir ;-) lg

  • Fräulein Muster

    Hi meine Süße,

    also ich muss sagen ich habe einen klaren Favorit . Und zwar siehst du umwerfend aus in dem Kleid in grau mit dem schwarzen Poncho. Die anderen zwei Varianten muss ich gestehen sind nicht mein Fall. Vielleicht gefällt es mir einfach deswegen nicht so gut weil ich dich in der anderen Kombi so umwerfend finde .

    Übrigens hab ich bis dato noch keinen Poncho in meinem Kleiderschrank. Finde sie zwar teilweise ganz nett aber so richtig überzeugen konnten sie mich bis dato noch nicht.Der Herzbube hätte da bestimmt was zu meckern , denn für ihn wäre das nur ein „Sack“ bzw. ein weiteres Omi-Teil :) Strickjacken und Co sind für ihn auch Omi-Teile. Aber ich liebe sie & lass mir auch meistens ( bis auf paar Ausnahmen) nicht reinreden.

    Ich habe mir im Sommer so ein cooles Fransenteil ( so eine Art Bolero Jäckchen) in einem grelleren Aprikosenton gekauft . Ich stand mal angezogen im Vorzimmer und meinte können wir gehen? Er meinte nur , so? Wenn du das anlässt bleib ich daheim :D

    Meistens überhöre ich sowas aber bei damals habe ich mich dann doch für eine schlichtere Variante entschieden. Dieses Teil hebe ich mir eher auf wenn ich mit meinen Girls unterwegs bin :) Mitgegangen wäre er aber trotzdem aber er muss halt mal große Töne spucken :)

    Normal setz ich schon sehr oft meinen Kopf durch aber ab und an muss man auch mal nachgeben :)

    Mal sehen ob ein Poncho auch bei mir einziehen wird, so 100 % bin ich nämlich noch nicht überzeugt.

    Was nicht ist , kann ja noch werden :)

    Bussis Heike

    • Tanja Gammer

      Hei Süße,
      ja den Poncho muss man mögen und die meisten sind ja nicht unbedingt schmeichelnd oder sehen klasse aus. Dein Männle ist wie meiner, wollen immer das wir leicht aufreizend mit ihnen unterwegs sind. Ich denke damit sie so richtig reinfetzen können, wenn sich dann andere umdrehen nach einem, dann kann er demonstrativ zeigen das man ihm gehört. So in etwa: Ja genau, die heiße Schnitte gehört mir ;-)
      Vielleicht findest du ja noch einen, das Zeitfenster ist eben etwas klein dafür. Sobald es wirklich Winter ist und die dicke Jacke hervorgeholt wird, passt es nicht mehr so gut.
      Bussal

  • Sabine Topf

    Hallo Tanja,

    Du siehst richtig chick aus. Ich stehe auch total auf diese Ponchos. Meiner ist schwarz mit Fransen und schon ein paar Jahre alt. Habe ihm mir damals in Bangkok gekauft und jetzt ist die Mode hier auch voll im Trend.

    Mach ruhig weiter mit Fashion-Bloggen. Du machst das echt gut.

    LG Sabine

    • Tanja Gammer

      Danke Sabine,
      na wenn dein Poncho von Bangkok kommt warst du der Zeit ja schon voraus. Bis die Trends zu uns kommen, kann es schon mal ein paar Jahre dauern. Zeigst du deinen auch auf dem Blog oder hast ihn schon? lg

  • Jordan

    Ich beneide dich, dass du sowas anziehen kannst. Da ich nur 1,50 m groß bin sieht sowas nur doof aus und macht mich kleiner als ich bin. Und solche Stiefel… Da versinken meine ganzen Beine gleich :(

    • Tanja Gammer

      Hallo,

      oje das ist aber dann mehr als doof, kann ich mir gut vorstellen. Deprimierend, aber dafür gibt es sicher Alternativen und anderes, das dir sicher besser steht. Mit meinen 1,72m sieht bei mir auch manches gestaucht aus ;-) lg

  • Natascha Storch

    Ich habe mir auch einen Poncho gekauft. Mein Mann findet ihn schrecklich, aber da muss er durch. Er nennt mich jetzt immer kleine Indianerin. Damit kann ich aber gut leben, denn mir gefällt er total.

    Gruss
    Natascha

    • Tanja Gammer

      Hallo Natascha,
      ja da sind die Männer immer etwas anders gestrickt und wünschen sich eher aufreizende Sachen an uns ;-) Hast du ein Bild bei dir am Blog von deinen Poncho? Bin ja gar nicht neugierig *gg* lg

  • Kerstin E.

    Hallo Tanja, mir gefallen die Ponchos sehr gut – ich würde den schwarzen Poncho eher zu einer Jeans oder unifarbenen Hose tragen, die Kombi mit den Streifen gefällt mir persönlich nicht so gut, ist aber sicher Geschmackssache, sieht aber auch mit dem Rock toll aus – der sportliche, graue passt dir ausgezeichnet – tolle Beine :) LG Kerstin

  • Nadine

    Liebe Tanja!

    Oft sind ja Trends nicht nachvollziehbar, aber bei den Ponchos bin ich voll dabei (auch wenn ich noch keinen habe). Sie sehen gut aus, sind vielfältig kombinierbar, angenehm zu tragen und wärmen so schön.

    Deine beiden Exemplare sind ganz toll! Besonders gut gefallen mir die beiden Looks mit dem schwarzen Poncho. Sehr schön ist vor allem, dass man ihn auf zwei verschiedene Arten tragen kann und damit verschiedene Stile kreieren kann. Vor allem das Outfit mit dem langen gestreiften Rock ist sehr chic und Du siehst wunderschön und feminin aus. Aber auch der etwas sportlichere, graue Poncho ist sehr hübsch.

    Habe noch einen schönen Mittwoch und sei mir herzlichst gegrüßt,
    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at/

    • Tanja Gammer

      Hallo Nadine,
      danke für das Kompliment. Genau das gefiel mir auch sehr gut an dem Schwarzen, so kann man immer etwas anders aussehen und man hat eine kleine Abwechslung. Dir auch einen schönen Mittwoch *bussal* und liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.