Kurze Auszeit im Natur- und Vitalhotel INNs HOLZ

Natur- und Vitalhotel Inns Holz

Ostern ist vorbei und ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Fest!

Da ich zur den Osterferien Urlaub hatte und wirklich dringend eine Auszeit brauchte, sind meine Tochter und ich in das INNs HOLZ Natur- und Vitalhotel**** Chaletdorf Böhmerwald gefahren. Wir wollten einmal so richtig entspannen und etwas wellnessen. Was wir auch getan haben. Kurz vor der deutschen Grenze in Oberösterreich findet man die Anlage. Mitten im Böhmerwald und umgeben von Natur pur. Perfekte Voraussetzungen um sich etwas zu erholen.

Wir haben uns 2 Nächte, also 3 Tage gegönnt. Gerade beim Wellnessen ist mir ein Kurztrip lieber. Wettertechnisch war es leider auch so, dass wir nicht wandern konnten, also passte die gebuchte Zeit perfekt. Leider hatte ich gerade zu der Zeit ein weibliches Handycap, weshalb der Wellnessbereich für mich tabu war. Wäre ja zu peinlich und finde es auch unhygienisch, da es ja ein Nacktbereich ist. Deshalb kann ich euch nur soviel sagen, was ich gesehen habe war wirklich super und ausreichend um zu schwitzen, es sich gut gehen zu lassen und runter zu kommen.  Doch am besten ich beginne von Anfang an…

Natur- und Vitalhotel**** INNs HOLZ Chaletdorf Böhmerwald

Die Anfahrt war einfach und man kann sich gar nicht verfahren. Es liegt umgeben vom Böhmerwald eingebettet im Mühlviertel. Alles besticht durch die Naturverbundenheit und Holz ist das tragende Element. Man fühlt sich sofort wohl. Am Empfang wird man herzlich begrüßt und alles genau erklärt. Wir hatten das Doppelzimmer Moldaublick, wobei man die Moldau natürlich nicht sieht durch den Wald. Das Zimmer mit 30m² war modern ausgestattet und hatte alles was man brauchte. Das WC war getrennt vom Badezimmer mit Dusche und neben Fön, TV und Minibar befand sich auch eine gemütliche Sitzecke mit Sofa wieder. Balkon für Raucher auch vorhanden!

Check-In ist ab 15 Uhr

Check-Out bis 11 Uhr

( Wie immer, auf die Bilder der Gallerie klicken und sie werden größer)

Es war ausreichend Platz und wirklich alles sehr sauber. Das ist ja immer das Erste das ich kontrolliere. Betten – passt, Toilette und Badebereich – check, alles wirklich sehr sauber und nichts kaputt. Test bestanden. Es gab dann jedoch kleine Kritikpunkte am Zimmer, die mich persönlich störten.

  1. Das Bett kam mir kurz vor
  2. Die Decke war etwas zu warm (Daunendecke) und nur ein kleiner, flacher Polster vorhanden
  3. Das Gebläse im Badezimmer und Toilette gingen sofort an und hörten gefühlt erst nach 5 Minuten wieder auf, was mich gerade Nachts störte, denn sie war nicht gerade leise
  4. Für mich persönlich war die Matratze einfach viel zu hart

Doch das sind natürlich meine persönlichen Empfindungen, und da man ja nicht wirklich viel Zeit auf dem Zimmer verbringt, erträglich.

Neben Zimmern im Hotel, gibt es auch noch 11 Luxus-Chalets die rund um den Badesee angelegt sind. Diese könnt ihr am Titelbild sehen. Leider war ich in keinem drinnen, doch schon von außen sehen sie traumhaft aus.


Angekommen haben wir uns sofort den Bademantel über gezogen und sind in das Badehaus mit beheizten Pool gegangen. Dort gibt es einen angenehmen Ruheraum und auch Säfte und Nüsse stehen bereit. Der Pool verläuft von innen (kleiner Bereich) in den Außenbereich und ist auf 32 Grad beheizt. Es könnte für meinen Geschmack noch mehr sein, gerade wenn es vom Wetter her noch so kalt ist. Es gibt Massagedüsen innen und außen, sowie zwei Sprudelquellen, sehr beliebt bei den Kindern gewesen. Ja, denn Kinder waren auch einige vor Ort. Was jedoch nicht störte, da sie alle ab 7 Jahren waren. Sie waren ruhig und störten so die Auszeit nicht! Zudem wird ihnen auch einiges geboten. Neben einem Spielplatz und Streichelzoo, gibt es auch ein Spielzimmer.

Am Abend gibt es dann ein 6-Gänge Menü und das von 18:30 bis 20:00 Uhr. Kuchen und Kaffee konnte man sich sogar im Bademantel von 15:00-16:00 Uhr holen und das Frühstück war von 08:00 bis 10:30 Uhr möglich.

Qualitativ sehr hochwertige Speisen und Zutaten. Es schmeckte wirklich sehr gut und auch das Frühstück war reichhaltig. Man konnte auch Spiegeleier, Omelettes oder Rührei bestellen. Neben Tee und Kaffee gab es Wurst, Aufstriche, Käse, Obst, Müslis, Honig, Fruchtaufstriche und und. Man wurde definitiv satt und hatte eine große Auswahl! Meine Tochter und ich waren ja auch letztes Jahr im Almesberger Hotel, welche zusammen gehören (Beitrag HIER), und dort empfand ich das Essen sogar noch um eine Spur besser. Dafür gefällt mir hier die ganze Hotelanlage besser.


Zudem wird einem auch einiges geboten und man kann neben Alpaka Wanderungen auch Kutschenfahrten im Winter machen, Schneeschuhwandern und Ski- oder Langlaufen. Im Sommer Golf spielen, Mountainbiken und am nahegelegenem Moldaustausee gibt es Wassersportmöglichkeiten. Das sind nur ein paar der Programmpunkte neben dem Wellnessen.

Im Wellnessbereich gibt es neben den Massagemöglichkeiten eine Saunawelt mit Schwitzsauna (90Grad), Hochficht-Softsauna, Aroma-Dampfbad und Infrarotkabine. 2 Whirlpools und Ruheinseln laden zum Entspannen ein.

Ein Fitnessraum mit modernen Geräten laden auch zum Schwitzen ein!


Es waren tolle und erholsame Tage. Noch besser wären sie natürlich gewesen, wenn ich nicht das monatliche doofe Leiden gehabt hätte. Aber wir haben uns das genommen, was wir brauchten und sind gut erholt und entspannt wieder nach hause gekommen.

Man braucht nicht viel um zu entspannen, nur das Richtige!

Preislich ist das Inns Holz eher im oberen Bereich angesiedelt, weshalb für mich auch nur ein Kurztrip möglich war. Meine Tochter hat ja leider kein Alter mehr, bei dem es Ermäßigungen gibt und somit auch ein Vollzahler ist.

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen und schönen Einblick in unseren Wellnessurlaub geben und seid vielleicht nun auch durch die Bilder und Beschreibung etwas entspannt *gg*

Es gibt zudem noch eine Premiere sozusagen, denn ich hatte meine GoPro mit und werde auf meinen YouTube Kanal die Tage die Videos hochladen. Nichts Außergewöhnliches, jedoch sagt ein Video manchmal mehr als Bilder. Also abonniert doch meinen Kanal – LINK ZUM KANAL, und verpasst die Videos nicht! Das Erste verlinke ich noch hier…

Hattet ihr heuer schon Urlaub und eine kleine Auszeit? Wellnessen ja oder nein?

Speisesaal-Inns-HolzAlpakaSauna-Inns-HolzRestaurant-Inns-HolzPoolhaus-Inns-HolzPool-Außen-Inns-HolzHotel-Inns-HolzFitnessraum-Inns-HolzBadesee-Inns-HolzAußenansicht-Speiseraum-Inns-Holz

Tanja Gammer

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

Related Posts