Naturkosmetik von Master Lin
Beauty

Naturkosmetik von Master Lin

◊ Werbung ◊

Vor einiger Zeit gab es einen Testaufruf für die Naturkosmetik von Master Lin. Die Marke war mir unbekannt, hörte sich aber sehr interessant an. Einige Brands im Bereich Naturkosmetik kenne ich bereits, manche besser und einige leider nicht wirklich für mich geeignet. Also habe ich mich beworben und nun kann ich euch zwei Produkte von Master Lin vorstellen.

Zuerst jedoch einige Informationen zur Firma und deren Leitsatz!

Master Lin - Feng Shui Meister und fernöstlicher Experte für Kräuterheilkunde hat eine erlesene Luxus-Kosmetiklinie auf Basis der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) nach Geheimrezepturen entwickelt. Die Produkte von Master Lin sollen die Haut wieder in Balance bringen und ihr Frische, Vitalität und Spannkraft bringen.
Die TCM Grundlage postuliert Gesundheit als Harmonie und Gleichgewicht von Energien. Das Ziel - die Balance zwischen den Polaritäten Yin und Yang, der Lebensenergie Chi und den 5 Elementen unseres Körpersystems herzustellen.

Master Lin Natrue Zertifikat

  • Hergestellt in Österreich
  • Ohne Silikone
  • keine genetisch modifizierte Inhaltsstoffe
  • keine Tierversuche
  • keine synthetischen Duft- oder Farbstoffe
  • keine Inhaltsstoffe aus der Erdölchemie
  • keine Paraffine

Rein von den Daten her, schon sehr überzeugend. Die Rezepturen enthalten Feingold für  das Chi, Perle mit hohem Kalzium & Aminosäurengehalt für die Zellgenerierung der Haut. Heilkräuter sind für den Energiefluss Yin-Yang zuständig.

Produkte erhältlich für

  • Reinigung
  • Pflege
  • Einnahme
  • Massage

Doch jetzt zu meinen zwei Produkten, die ich seit zwei Wochen teste.

Master Lin Promegranate & Reishi Conditioner

Reishi Conditioner von Master Lin

Mein Haar ist von der Umwelt und dem ständigen Färben sehr spröde, kaputt und trocken, weshalb es sich auch schwierig kämmen lässt und immer Knoten entstehen. Das war auch ein Grund, warum ich den Conditioner testen wollte. Er soll für seidigen Glanz sorgen und aufbauend für das Haar sein.

Enthalten ist Granatapfelsamenöl, Reishi Vitalpilz, Avocadoöl, Roter Alge und Ingwer.

Nach zwei Wochen, fast täglichem Testen, sind sie etwas weicher und ja auch etwas mehr Glanz ist vorhanden. Sie greifen sich zwar nicht seidig weich an, dass muss ich zugeben, aber man spürt schon einen Unterschied. Der Duft ist gewöhnungsbedürftig und eher erdig und herb. Erinnert mich sehr an die Spabereiche der Wellnesshotels. Es lässt sich einfach verteilen, wobei ich schon etwas mehr Menge für meine langen Haare benötige, da keine Schaumbildung vorhanden ist. Kurz einwirken lassen und gut ausspülen. Der Duft hält etwa eine halbe Stunde an, dann bemerkte ich ihn nicht mehr. Die Kämmbarkeit ist leider nach wie vor schlecht, wobei hier leider am besten immer die Silikone helfen, aber eben das Haar und die Umwelt schädigen. Deshalb finde ich es ehrlich gesagt auch nicht schlimm, dass ich nicht sofort durch meine Haare komme, dafür mit gutem Gewissen! (bis auf eine Sache)

Hier der Link zum Produkt – Master Lin Conditioner

Master Lin Gotu Kola & Water Lily Shower Balm

 Duschbalsam Master LinNeu im Sortiment ist der Duschbalsam mit Gotu Kola (Wassernabelkraut) Extrakt für intensive Feuchtigkeit und Water Lily (Seerosenwurzel) Extrakt für ein samtiges Hautbild. Gingengwurzel Extrakt regt den Zellstoffwechsel an und steht für das Yang der Haut. Für das Yin ist das Granatapfelkernöl zuständig und unterstützt die Neubildung der Zellen.

Der Duschbalsam ist leicht schäumend, jedoch nicht zuviel und zieht auch schnell ein, so dass sich ein leichter Film darüber legt. Der Duft ist nicht ganz so intensiv erdig und erfrischender. Leider verschwindet der Duft nach der Dusche von der Haut, jedoch nicht aus dem Bad ;-) Auch hier ist es wieder Geschmacksache bezüglich des Duftes.

Hier der Link zum Produkte – Master Lin Duschbalsam


Die Naturkosmetik Linie Master Lin zählt sicher zu den Luxusmarken, nicht nur preislich. Die Produkte sind in Österreich, Deutschland und der Schweiz erhältlich.

Am besten hat mir der Duschbalsam zugesagt und für mich persönlich ist der erdige Duft nicht störend. Die Inhaltsstoffe bzw. jene die nicht enthalten sind, sprechen für die Marke. Es gibt jedoch einen Minus-Inhaltsstoff laut Codecheck bei Beiden, Palmöl!

Wer sich etwas auf der Homepage umsehen möchte, hier der Link – Master Lin Homepage

*gesponserter Post*

Benutzt ihr Naturkosmetik, wenn ja, welche Marke habt ihr? Kennt ihr Master Lin?

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

38 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.