Heute erzählt euch Verena, wie sie reist und was ihr so daran gefällt. Hand aufs Herz, wir alle reisen gerne und sehen uns Neues an. Sei es einfach einmal abzuschalten, das Meer zu sehen und spüren, oder in fremde Kulturen und Städte einzutauchen. Leider ist das auch oft mit einigem Geld und freier Zeit bzw. Urlaub verbunden, weshalb es nicht immer so geht, wie man vielleicht gerade will. Es heißt ja so schön.. Die Reise ist das Einzige, bei dem man Geld ausgibt und mit mehr wieder nach hause kommt!

Spät aber doch, möchte ich euch den Inhalt der Kingsloot genauer zeigen. Ihr habt vielleicht schon mein Video auf YouTube dazu gesehen, falls nicht, hier bitte nochmal. Habt aber erbarmen, denn es war sozusagen eine Premiere und ich total nervös. Vor der Kamera ist einfach anders, als dahinter. Eigentlich wollte ich den Beitrag noch im April online stellen, jedoch haben sich wirklich viele Gastblogger gemeldet, und die wollte ich nicht warten lassen. Ich weiß auch, dass viele von euch mit solchen Sachen nichts anfangen können. Also einfach wegklicken falls es euch

Tatjana erzählt uns heute von ihrem Schüleraustausch in England und wie es so abgelaufen ist. Sehr spannend, da ich nicht viel kenne, die das gemacht haben. Ihren Blog findet ihr unter Mein Triathlon. Ich wüsste nicht, ob ich einem Schüleraustausch zugestimmt hätte damals bzw. ob ich mich überhaupt getraut hätte. Also hören wir uns einmal an, wie es bei Tatjana war. Irgendwie hatte ich schon immer ein Faible für England. Schon als Kind war ich begeistert davon, dass es noch echte Prinzen und Prinzessinnen und eine Königin gibt. Ich begeisterte

Es muss ja nicht immer positiv sein und oft merkt man erst später, wie schlecht etwas ist. Manchmal aber gleich am Anfang! So wie jeder seine Lieblingsserien hat, hat auch sicher jeder jene, die er total schlecht findet. Geschmäcker sind natürlich verschieden, weshalb einer meiner hier aufgelisteten Serien, für manchen nicht so schlimm sein kann. Es gibt in meinen Augen leider viele schlechte Serien, und würde ich alle aufzählen, wäre es sicher eine extrem lange Liste. Deshalb gibt es nur einen Auszug von 5 der schlechtesten Serien, die ich je

enthält Werbung Neben dem Muttertag ist der Vatertag natürlich familiär gesehen der Tag der Tage. Man sollte dabei nie vergessen, dass Mama und Papa das ganze Jahr über das Amt kleiden, aber so ein spezieller Tag um ihnen zu danken, dass finde ich nicht schlecht. Deshalb möchte ich euch ein paar kreative Vatertagsgeschenke zeigen und wo man sie bekommt. Vatertag wird bei uns in Österreich nicht überall so groß zelebriert wie bz. in Deutschland. Hier geht es wirklich für die Väter feucht-fröhlich den ganzen Tag zur Sache. Als ich noch

Heute gibt es wieder einen schönen Post vom Gastblogger Lorenz. Kennen gelernt habe ich ihn beim Bloggerausflug mit Siemens nach Salzburg! Wir waren sofort auf einer Wellenlänge und ist ein wirklich interessanter Mensch. Man kann sich mit ihm gut unterhalten und auch seine Sichtweise ähnelt meiner sehr stark. Deshalb freue ich mich auch doppelt, über diese schöne Zeilen von ihm, und ich hoffe ihr besucht ihn und natürlich freut er sich über neue Follower auf seinen Kanälen. Doch ich möchte gar nicht mehr lange schwafeln, sondern ihn zu Wort kommen

1 2 3 4 98 Page 2 of 98