Paranuss Shortbread mit Erdbeeren
Küche

Paranuss-Shortbread mit Erdbeeren

Rezept – Paranuss Shortbread

Es wird wieder Zeit für eine kleine süße Nachspeise.

Für alle die auf Diät sind – wegsehen und nur auf eigenen Gefahr weiterlesen!

Shortbread dürfte allen ein Begriff sein, oder?! Es handelt sich um ein schottisches, süßes Mürbteiggebäck. Es gibt diese in vielen verschiedenen Varianten.

Paranuss-Shortbread mit ErdbeerenZutaten

Shortbread

30g Paranüsse

35g brauner Zucker

125g Mehl

75g weiche Butter

2 Eigelb

Füllung

4EL Erdbeermarmelade

1TL fein abgeriebene Schale von 1 Orange

250g Créme double, leicht aufgeschlagen

250g Erdbeeren, in Scheiben

Zubereitung:

Nüsse und Zucker in der Küchenmaschine fein mahlen. Mehl und Butter zugeben und zu Streuseln mixen. Das Eigelb zugeben und vorsichtig unterheben, bis ein weicher Teig entsteht. Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie 20 Minutenin den Kühlschrank geben.

Backrohr auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. Den Teig habe ich dann portionsweise abgeschnitten und in ein ausgefettetes Cookieblech ausgelegt. Ihr könnt es auch auf ca. 5cm Dicke ausrollen und mit einem Plätzchenausstecher von ca. 7,5 cm ausstechen und auf ein befettetes Backblech legen.

10-12 Minuten goldbraun backen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für die Füllung die Marmelade in einem Topf erwärmen, bis sie zerläuft, dann durch ein Sieb passieren. Die Orangenschale unter die Créme double heben.

Nun einfach etwas von der Creme auf den Keks geben, mit Erdbeeren garnieren und mit Marmelade beträufeln.

Das Ganze könnt ihr auch zweistöckig machen!

Tipp: Momentan ist noch keine Erdbeerzeit, deshalb einfach mit Himbeeren oder Co probieren, passt auch mit Vanille- oder Schokoladenpudding, Schlagsahne, Schokoladensauce,… probiert einfach durch.

Shortbread mit Paranuss und Erdbeeren

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

7 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.