Reinigungsmittel Method
Haushalt & Technik

Reinigen auf natürliche Art

Method Produkte im Test

◊ Werbung ◊

Da ich Vollzeit berufstätig bin und unter der Woche zeitlich kaum zum Putzen meiner Wohnung komme, hat sich in den letzten Jahren der Freitag als mein Putztag eingebürgert! Ich habe hier immer für jedes Zimmer so meine eigenen Putzmittelchen. Für mein WC und Badewanne nehme ich gerne Scheuermilch und schrubbe mir zeitweise den Arm ab *gg* auch sehe ich nach dieser Putzaktion immer aus wie ein kleiner verschwitzter Dreckspatz.

Nun habe ich einige Produkte von Method zu testen bekommen und ich bin wirklich mehr als positiv überrascht. Diese möchte ich euch etwas näher vorstellen und wer weiß, vielleicht sind sie ja auch etwas für einen von euch.


Zuerst ein paar Fakten die wirklich schon für sich sprechen.

  • die Verpackung besteht aus 100% recycletem PET
  • natürliche Inhaltsstoffe
  • tierversuchsfrei
  • frei von Parabenen (Handseife)
  • verschiedene Duftrichtungen
  • schlichtes Design das trotzdem auffällt

Mit diesen Punkten putzt es sich gedanklich schon etwas leichter, mal sehen ob es auch mit dem Schmutz so ist.


 

Hier habe ich den Universal-Reiniger in French Lavender und Pink Grapegruit bekommen, es gibt jedoch noch ein Spülmittel Clementine und Lemon & Mint, sowie einen Küchen-Reiniger in Clementine. Die Handseife in Sea Minerals war ebenfalls beigelegt. Leider ist Lavendel eine Duftrichtung die ich nicht wirklich riechen kann, hier jedoch ist sie bei weitem nicht so aufdringlich und sehr zart. Den Reiniger habe ich hauptsächlich für Oberflächen wie Kästen, Tische und die Arbeitsplatte meiner Küche verwendet. Es schäumt kaum, egal wie viel man aufträgt und reinigt sehr gut. Nur etwas hartnäckigeren fast festgefressenen Dreck schafft es nicht sofort und man muss zweimal darüber gehen. Den Grapefruit Reiniger habe ich dann für die Toilette benutzt und hinterlässt einen spritzigen Geruch. Besonders gut hat er bei meinen Küchenoberkästen gewirkt, hier habe ich Glasschränke und die sind streifenfrei sauber geworden. Es ersetzt ja richtig meinen Glasreiniger. Man benötigt auch nicht so viel vom Reiniger wie man es von anderen gewohnt ist. Der Sprühkopf verteilt den Reiniger gleichmäßig und ist nicht zu weitstreuig. Der ökoligische Gedanke daran und auch das doch eher „normale“ Design mit den farblichen Inhalt hat mich überzeugt. Viele haben zuhause ja schon diese offenen Schränke, hier sehen sie optisch auch klasse aus und lassen sich sicher schön integrieren. Da Lavendel trotzdem nicht mein Duft ist, ist hier Grapefruit mein klarer Favorit von Method.

Ich habe aber auch noch eine Handseife bekommen, die will ich euch nicht vorenthalten. Das Bauchige sieht wirklich toll aus und diese bekommt ihr in den Richtungen Sea Minerals, French Lavender und Pink Grapefruit. Der Druckkopf dosiert nicht zu viel und ist sehr präzise, hier hatte ich schon einmal Seifen die dann etwas weiter weg pumpten und fast neben meiner Hand landeten. Der Geruch erinnert leicht an Urlaub und das Meer. Er ist nicht aufdringlich und verflüchtigt sich nach ca. 10 Minuten. Die Schäumung ist klasse und lässt sich leicht verteilen. Mit den 354ml kommt man auch wirklich sehr lange aus.

Tolle Produkte die wirklich angenehm duften und die Wohnung blitze plank machen bzw. helfen dabei.

Die Method Reiniger und Seifen bekommt ihr im DM-Onlineshop, hier gibt es auch immer Aktion und man kann sie günstiger ergattern.

Ich danke der Firma für die Zurverfügungstellung der tollen Produkte!

Putzmittel

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

36 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.