(Gastbeitrag) Reisen mit Vielfalt – Was ich darunter verstehe und warum ich es liebe

Reisen mit Verena

Heute erzählt euch Verena, wie sie reist und was ihr so daran gefällt. Hand aufs Herz, wir alle reisen gerne und sehen uns Neues an. Sei es einfach einmal abzuschalten, das Meer zu sehen und spüren, oder in fremde Kulturen und Städte einzutauchen. Leider ist das auch oft mit einigem Geld und freier Zeit bzw. Urlaub verbunden, weshalb es nicht immer so geht, wie man vielleicht gerade will.

Es heißt ja so schön..

Die Reise ist das Einzige, bei dem man Geld ausgibt und mit mehr wieder nach hause kommt!

Denn man kommt hier mit mehr Erfahrung, Eindrücken und Gesehenem zurück, was mehr wiegt als das Geld. Aber jetzt quassle ich euch schon wieder zu, während Verena heute an der Reihe ist.


Hallo ihr Lieben! Ich darf heute als Gastbloggerin einen Beitrag mit euch teilen. Bevor wir uns gleich hinein stürzen, möchte ich mich noch kurz bei euch vorstellen: mein Name ist Verena, ich bin 26 Jahre alt und komme aus Österreich, genauer gesagt NÖ. Ich blogge erst seit Kurzem, aber es macht mir großen Spaß. Meine Hauptthemen auf meinem Blog sind Food, Life, Events & Travel. Und um den letzten Punkt geht es auch in meinem Blog-Post für euch.

Wie die Headline bereits verrät, ich liebe es zu reisen. Ich liebe es Reisen zu planen, Flugtickets zu buchen und neue Städte oder Länder kennenzulernen. Koffer packen liebe ich dabei eher weniger, aber das nehme gerne in Kauf. Und bis auf diesen Punkt gibt es für mich nur positive Punkte beim Reisen. Klar, man gibt viel Geld dafür aus, aber ich durfte dadurch auch schon einzigartige Momente erleben, die mit Geld nicht aufzuwiegen sind. Von daher ist das eigentlich noch ein Grund mehr, es zu tun.

Vielleicht habt ihr euch schon kurz gefragt, welchen Ort das Beitragsbild zeigt. Dieses Foto entstand im wunderschönen Zürich in der Schweiz. Es war eine, von mittlerweile bereits vielen, Städtereisen die ich so gerne unternehme. Städte, egal ob groß oder klein, versprühen immer einen eigenen Charme – oder wie im Falle von Madrid auch keinen (ist natürlich alles subjektiv). Aber nur, wenn man mal zu Besuch war kann man dieses Gefühl nachempfinden. In London beispielsweise, ist neben der britischen Tradition auch viel moderne Eleganz zu finden, so wie in Berlin neben grauer Geschichte auch viel Coolness existiert.

Und hier sind wir auch schon bei der Vielfalt, die ich liebe. Ich mag es einfach, wenn ein Ort mehr als eine Facette zu bieten hat. Wenn du nicht nur interessante Gebäude bestaunen kannst, sondern am selben Tag auch eine kleine Bergtour möglich ist. Egal ob Städtereise oder Strandurlaub, Luxushotel oder Backpack-Reise. Überall gibt es Dinge zu entdecken und jede Art des Reisens hat ihre schönen Seiten. Daher finde ich einen Mix ideal. 2 Tage Stadtbesichtigung, 4 Tage Strand und chillen und dann vielleicht noch ein kleiner Ausflug in die Wüste oder auf einen Vulkan – klingt perfekt für mich. So viel wie möglich aus seinem Urlaub herausholen, das ist für mich das Schönste.

Das Leben ist auch nicht nur Schwarz und Grau, also warum sollte man nur auf eine Art verreisen? Es gibt zu viele schöne Möglichkeiten, als immer nur an den gleichen Ort zu fahren oder am Strand zu liegen. Denn wie bei allen Dingen im Leben gilt – genieße die Vielfalt. Sie ist eine Bereicherung und man sollte sie feiern. Also wann beginnt eure Party?

Wie verreist ihr am liebsten? Liebt ihr die Abwechslung oder bevorzugt ihr eine gewohnte Umgebung? Ich freue mich auf euer Feedback.

Alles Liebe & Roshiboshi

Verena

Article Tags : , ,
Tanja Gammer

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

Related Posts

8 Discussion to this post

  1. Anja S. sagt:

    Ich liebe es auch zu verreisen, wenn da nur nicht das lästige Koffer ein- und auspacken wäre, vor allem wenn man mit Kids reist. Für uns geht es in zwei Wochen Richtung Venedig und nach Südtirol.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

  2. Ruby sagt:

    Huhu,

    ich mag Reisen auch unheimlich gerne, wobei wir tatsächlich vorwiegend in die Berge reisen. Dort fühlen wir uns einfach wohl und können so richtig abschalten. Städte zu besuchen ist auch schön, aber ehrlich gesagt ist es für uns meistens nur Stress. Die vielen Menschen, der Lärm, das Unausgeglichene….es ist für uns Landkinder irgendwie immer etwas schwieriger :D

    Liebe Grüße,
    Ruby

  3. Flora sagt:

    Hallo Verena,

    Ich liebe es zu verreisen! Ich kann nicht genug davon bekommen neue Länder und Kulturen kennenzulernen. Ich bevorzuge bei meinen Reisen auch die Abwechslung und Vielfalt :)

    Liebe Grüße,
    Flora
    thebabblecorner

  4. Flora sagt:

    Hallo Verena,

    Ich liebe es zu verreisen! Ich kann nicht genug davon bekommen neue Länder und Kulturen kennenzulernen. Ich bevorzuge bei meinen Reisen auch die Abwechslung und Vielfalt :)

    Liebe Grüße,
    Flora
    thebabblecorner

  5. Hey, ein toller Beitrag. Ich bin immer viel gereist und habe sehr viel gesehen, oft auch Hotels gemieden um ganz nah dran zu sein.
    Aber momentan geniesse ich die Ruhe in DK in einem kleinen Haus auch sehr.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

  6. Leane sagt:

    Ich mag auch immer wieder gerne Abwechslungen, da wir bald in den Urlaub fliegen bin ich schon aufgeregt , aber auch zu Hause kann man es sich etwas gemütlich machen oder , aber nun wünsche ich dir einen schönen Tag
    LG Leane

  7. Reisen kann wirklich sehr bereichernd sein. Ich finde auch schön, wenn man sowohl Stadte als auch ländliche Gegenden besuchen kann. In Zürich war ich noch nie. Sieht gut aus, da sollte ich definitiv noch hin.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: