Romantische Auszeit im Hotel Bergergut ****S Loveness & Genussatelier

Romantikhotel Bergergut

Enthält Werbung

Ab und zu braucht man als Paar eine kleine Auszeit. Eine Zeit nur für sich alleine. Gerade wenn man Kinder hat, kommt eine Beziehung manchmal wirklich zu kurz. In erster Linie ist man Eltern, doch darunter leidet so manche Ehe oder Beziehung. Deshalb ist es ganz gut, und rate ich wirklich jedem an, sich Zeit für seinen Liebsten zu nehmen.

Sei es ein Date in Form eines romantischen Essens, ein Kinobesuch, Theater oder ein Ortswechsel in ein Hotel.

Hier gibt es nur eine Stunde entfernt von Linz in Oberösterreich, das Romantikhotel Bergergut. Ein Hotel das sich den Liebenden verschrieben hat. Ein Hotel für Erwachsene die sich wieder etwas Zeit für Zweisamkeit gönnen möchten, und sich den ein oder anderen „Luxus“ nicht nehmen lassen wollen.

Wir waren eine Nacht dort und haben die Romantik Suite bezogen. Haben uns im Wellnessbereich erholt und Kraft getankt, um danach dank des 2 Haubenkoches kulinarisch verwöhnt zu werden. Vorweg, wir waren wirklich begeistert und werden wieder kommen. Ein Hochzeitstag bietet sich da ja perfekt an!

Erster Eindruck Hotel Bergergut ****S

Von Linz über Bad Leonfelden ist man wirklich flott im Hotel und von Weitem sieht man schon die verschlungene Anlage und das schöne Hotel, welches leicht an ein kleines Schloss erinnert. Mit den Rundungen und kleinen Spitzen und Türmen, wirklich sehr schön. Der Garten ist mit vielen Statuen ala Aphrodite versehen und ein kleiner Teich in der Mitte und Brücke mit Liebesschlössern, ergänzen das Bild. Es gibt einen kleinen Pavillon im Garten und angedeutetes Kirchhäuschen für Hochzeiten. Neben dem Hotel sind genug Parkplätze vorhanden und der Weg zur Rezeption ist kurz.

Hier wurden wir sehr herzlich und nett empfangen. Bevor wir zu unserer Suite kamen, haben wir noch einen kleinen Gruß aus der Küche zur Stärkung erhalten. Hmm lecker!

Die gesamte Einrichtung ist sehr modern und verträumt, jedoch nicht kitschig. Die meisten Möbel, falls jemand den Designer kennt, sind von Bretz und die schlichte aber doch auffallende Deko mit dimmrigen Licht, gibt dem Ganzen den perfekten romantischen Look. Man fühlt sich wohl und auch mit Jeans nicht underdressed.

(Wie immer könnt ihr die Bilder mit einem Klick vergrößern)

Im 1. Stock befindet sich unsere Suite mit stolzen 45m², freistehender Badewanne, Dusche, Minibar mit Kaffee, einem King Size Bett und Fire TV. Der Fernseher ist integriert und man kann darunter ein Feuerchen entfachen (nicht mit Holz).

Neben den Suiten welche es als Romantik, Oase d. Sinnlichkeit und Romeo + Julia gibt, besteht die Möglichkeit sich ein Themenzimmer zu buchen.

Hier kann man zwischen Himmel- Kuschel oder Wildromantiksuite entscheiden. Eigene Lovenesszimmer, sind etwas kleiner, haben ebenso ein Thema. Hier gibt es ein Engel- Purpur und Wildromantikzimmer.

Wer es jedoch feudal haben möchte, mietet sich einfach das Penthouse mit stolzen 160m², eigener Infrarotkabine, Whirl Pool und Fitnessgeräten und mehr.

Für jeden Geschmack ist hier etwas vorhanden. Am besten auf der Homepage durchklicken.

Am Zimmer wartet bereits der Bademantel und die Pantoffeln, um sich für den Wellnessbereich bereit zu machen.

Dieser Übergang befindet sich genau auf der 1. Etage, in der wir unser Zimmer hatten, praktisch.

Es gibt ausreichend Liegen und einen extra Ruheraum. Whirl Pool, kleinen Indoorpool mit Düsen, Outdoor Pool beheizt beides und natürlich Saunen. Es ist alles sehr sauber und man fühlt sich wohl. Bei der Saftbar kann man sich mit Tee, Säften und Obst stärken. Im Beautybereich gibt es diverse Behandlungen, von Massagen bis zu Maniküren alles was das Herz begehrt.

Der Saunenbereich ist bis 19 Uhr geöffnet und die Pools kann man bis 24 Uhr benützen innen.

WhirlpoolWellnessbereich-BergergutVitaminbar-BergergutSpa-BergergutRuheraum-BergergutIndoorpool-BergergutBeautybereich-BergergutAußenpool-Bergergut

Wer etwas ganz Besonderes möchte, kann aus verschiedenen Angeboten auswählen und sich verwöhnen lassen. So gibt es Wanderungen, Paar Yoga, Fotoshooting bishin zu Überraschungen wie Candle-Light Dinner und Feuerwerk vieles zur Auswahl. Einfach im Angebot stöbern und mit buchen. Dafür hatten wir leider kaum Zeit, aber das nächste Mal gönnen wir uns sicher eine Paarmassage und mehr!

Danach ging es zum Abendessen, welches von ab 18:30 Uhr serviert wird. Man bekommt einen Tisch für die Dauer zugewiesen und wird mit einer kleinen Auswahl begrüßt. Leider war das Licht so dumper und auf romantisch gestimmt, dass ich euch keine wirklich guten Bilder zeigen kann, aber ich wollte euch die Leckereien nicht vor enthalten. Ein 2 Haubenkoch zaubert Köstlichkeiten auf den Teller, sehr lecker. Keine zu großen Portionen und eine schöne Mischung. Nur die Suppe war mit etwas zuviel, aber ich bin es auch nicht wirklich gewöhnt, so spät noch so groß zu essen.

Danach kann man sich an der Bar noch einige Getränke genehmigen um den Tag perfekt ausklingen zu lassen.

Wir waren so fertig, dass wir im Zimmer irgendwie sofort eingeschlafen sind gg aber ich muss euch ja nicht schreiben, was man danach noch machen kann!

Am Morgen gibt es dann ein köstliches Frühstück, welches man a la Card bestellen kann. So kann man zwischen Obst, Gemüse, Eiergerichten, Wurst, Käse, Fisch bishin zu Joghurt und mehr auswählen und schlemmen soviel man will.

An der Rezeption gibt es noch eine Infowand, an der man freie Termine für Behandlungen einsehen kann.

Check – in ist ab 13 Uhr, wobei das Zimmer ab spätestens 15 Uhr bezugsfertig ist. Man kann jedoch den Wellnessbereich bereits benützen. Genauso beim check – out, dieser sollte bis 11 Uhr sein, jedoch kann man den ganzen Tag noch den Wellnessbereich nutzen und auch den Bademantel und die Handtücher. So ist auch eine Nacht ausreichend und man kann sich richtig entspannen.

Ich wurde vom Hotel Bergergut eingeladen und möchte mich dafür herzlich bedanken. Schon viel Gutes habe ich darüber gehört und kann es nun bestätigen. Wir werden sicher wieder Gäste der Liebeswelt in Oberösterreich. Und wer eine kleine romantische Auszeit mit einem tollen Rundum Programm sucht und sich einmal richtig verwöhnen lassen will, dem kann ich es nur ans Herz legen.

Hotel Bergergut ****S – Loveness & Genussatelier

4170 Afiesl 7

Check-In ab 13 Uhr möglich 

Check-out bis 11 Uhr 
Tanja Gammer

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

Related Posts

24 Discussion to this post

  1. Blogzeit39 sagt:

    Hallo, ein schönes Hotelzimmer. Da kann ich noch lange davon Träumen. Bei uns muss ja immer die Kleine mit. Aber irgend wann, wenn ich alt und grau bin, dann komme ich bestimmt mal dazu, mit meinem Mann ein Wochenende zu zweit zu machen. Ich gebe die Hogfnnung nicht auf ;) Lg Tina-Maria

  2. Tanja L. sagt:

    So eine Auszeit kann ich auch mal brauchen. 160qm, die bucht man als paar nur, wenn man Ehekrach hat und sich aus dem Weg gehen will, oder…? ;)

  3. Nila sagt:

    Sieht echt super schön aus. Auch deine Fotos sind spitze. Komischerweise sind mein Mann und ich bis jetzt immer nur im Gugelwald gelandet. Aber, wir überlegen der Tochter und ihrem Freund zu Weihnachten eine Übernachtung in diesem Romantikhotel zu schenken.
    Ganz liebe Grüße
    Nila

    • Der ist ja nur ein paar Minuten entfernt Nila. Mach das, es ist wirklich sehr schön dort und perfekt ausgerichtet für vertraute Zweisamkeit. Obwohl viele Leute sind, spürt man die nie und sieht sie meist nur beim Abendessen oder Frühstück.

  4. Ein Traum zu zweit! So ein Wochenende würde ich auch wieder verbringen!
    Ich freue mich für euch!
    Liebe Grüße,
    Alexandra.

  5. Liebe Tanja, das Hotel ist ja ein wahrer Traum, wundervoll!
    Liebe Grüße!

  6. Ruby sagt:

    Hallo liebe Tanja,
    das sieht wirklich herrlich aus und du hast schon Recht, man muss immer mal was miteinander machen. Auch ohne Kinder vergisst man das im Alltag gerne mal. In der Winterzeit geht es dann gerne mal auf den Weihanchtsmarkt, um einfach mal abzuspannen. :)
    Schön, dass ihr eine so tolle Zeithattet. *g*
    Liebe Grüße, Toni

  7. Thomas sagt:

    Hallo,
    so ein Wochenende tut immer wieder gut. Ich baue mir sowas auch hin und wieder ein. Gutes Essen und Wellness sind eine gute Kombination.

  8. Alicja sagt:

    Hallo Tanja,

    dieser Bericht hat mich besonders interessiert – wir waren nämlich 2014 zum 10. jährigen im Bergergut. Das war noch vor dem letzten Umbau. Da waren die Suiten noch etwas kitschiger, aber deshalb nicht weniger schön.

    Wir hatten auch noch das Glück, den Senior Chef persönlich kennenzulernen (der ja leider einige Zeit später tödlich verunglückt ist).

    Das Bergergut ist einfach grandios, ich würde jederzeit wieder hinfahren (es kostet halt nur echt richtig Geld).

    Danke für die Fotos , das macht sooo Lust, das „neue“ Bergergut mal zu besuchen.

    Liebe Grüße
    Alicja

  9. Christine sagt:

    Ein Traum! Das Hotel sieht ja himmlisch aus und ich glaube dir, dass ihr eine ganz tolle Zeit hattet! Du sagst es: Manchmal braucht man auch mal Zeit für sich und seinen Partner. Bei uns kommt das leider auch viel zu kurz. Aber irgendwann sind die Kinder ja auch groß und dann geht das wieder besser.

    Liebe Grüße

    Christine

    • Ja das war oder ist bei uns auch so Christine. Da das aber viel Zeit ist und man sich in der echt ändert, ist es zuerst ein etwas komisches Gefühl. Man muss seinen Partner irgendwie wieder neu kennen lernen, also als Partner und nicht als zweiter Elternteil

  10. Silvia sagt:

    Das Hotel sieht aber schon sehr edel aus. Einfach wundervoll und ich glaube schon, dass man sich dort so richtig verwöhnen lassen kann. Sieht alles toll aus! Ich kann abends auch nicht mehr viel essen, aber es sieht sehr genussvoll aus. Liebe Grüße von Silvia

  11. Wie schön, Romantik und Wellness, das wäre auch etwas für mich. Die Bilder sehen ja einladend aus… sehr schönes Hotel.
    LG Tina

  12. Hallo Tanja :)
    Da hast du dir ja echt was Schönes gegönnt – gefällt mir wirklich total gut und sieht auch richtig toll aus :) Wer weiß, vielleicht verschlägts mich ja auch mal in die Ecke!
    Viele Grüße, Kerstin

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.