Himbeerkuchen mit Schokolade
Küche

Saftige Schokoladen-Himbeer-Schnitten

Rezept – Himbeer/Schokoladen Schnitten

Bei Schokolade kann ich ja fast nicht nein sagen, und wenn mich dann ein tolles Foto und diese Beschreibung aus einem meiner gefühlten tausend Kochbüchern anspringt, muss ich es unbedingt nachmachen. Kennt ihr das auch, ihr seht etwas und ihr müsst es einfach nachmachen?

Natürlich teile ich diese Köstlichkeit auch mit euch.

SchokikuchenZutaten Springform (20cm)

alternativ geht auch ein kleineres Backblech

75g Butter – plus etwas zum Einfetten

75g Zartbitterschokolade, in Stücke gebrochen

75g frische oder gefrorene Himbeeren

2 Eier, getrennt

55g Staubzucker

30g gemahlene Mandeln

30g Kakaopulver, gesiebt

30g Mehl, gesiebt

Staubzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Den Boden und Rand der Springform einfetten und mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180 Grad (Heißluft) vorheizen.

Schokolade und Butter über einem Wasserbad unter Rühren schmelzen und leicht abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Himbeeren durch ein Sieb streichen. Eigelb und Zucker in einer Schüssel cremig schlagen. Mandeln, Kakao, Mehl, Schokoladenmasse und die passierten Himbeeren unterrühren.

Das Eiweiß steif schlagen und unter die Masse heben.

In die Springform einfüllen und ca. 25 Minuten backen. Danach eine Stunde abkühlen lassen. Danach in Rechtecke / Schnitten ausschneiden, mit Puderzucker bestreuen und servieren!

Dazu passen herrlich Vanille- oder Himbeersoße, Schlagsahne & Co

 

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.