Gesichtsmaske mit Schokolade
Beauty

Schoki für das Gesicht als Maske

Testbericht – Schokolade für das Gesicht

Ich habe euch ja gesagt, ich habe von Heike noch zwei Gesichts Masken bekommen!
Diese ist schon etwas gemein *gg*
Montagne Jeunesse Chocolate Masque
Schokoladenmaske
1 Anwendung mit 20g
Es handelt sich hier um eine „Schlammpackung“ mit hautheilendem Salz aus dem Toten Meer und mit Kakao- und Sheabutter für die Feuchtigkeit!
Schoki für die Haut
Ich sag jetzt nicht nach was es aussieht ;-) Extrem schwer aus der Packung zu bringen und fühlt sich komisch an, so auf der Haut *gg*
Aber der Duft, menno und man darf es nicht essen…
Ich habe nur 1/4 für das Gesicht benötigt, schade wieder so eine Verschwendung
Tanja mit Schokoladenmaske
Sie lässt sich super verstreichen. Mund und Augen aussparen und auf das trockene, gereinigte Gesicht geben.
15 Minuten einziehen lassen. 
Schoki für das Gesicht
Es trocknet schnell an, und bewegt eure Gesichtsmuskeln so wenig wie möglich, denn sobald es trocken ist bröselt es extrem ab. 
Kleine Schokoflankerl fliegen dann herum.
Schokolade
Es sieht natürlich nicht besser aus auf dem Gesicht, wie auf der Hand!
Sobald es aber beim Abwaschen mit Wasser in Berührung kommt, wird es sofort wieder weich und lässt sich einfach entfernen.
Es ist eine kleine Sauerei, musste danach die Spritzer in der Badewanne (ca. 50 cm vom Waschnbecken entfernt) wegwischen.
Aber der Duft hihi herrlich, sogar wenn es angetrocknet ist!
So und nun zum Effekt – so weich war meine Haut danach bei keiner bisher von mir getesteten Masken und ich konnte gar nicht aufhören über meine Wangen zu streichen!
Der Schmutz und die Verschwendung durch die extreme Menge nimmt man da gerne in Kauf.

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

2 Comments

  • MestraYllana

    Ich finde es einfach schade, dass da so viel drinnen ist – man könnte die Menge ja auf zwei Anwendungen aufteilen. Da wäre es empfehlenswert, die Maske bei einem Mädelsabend zu verwenden, dann muss man nicht so viel wegschmeißen! <3

    Und zu dem Duft, den diese BÖSE Maske verströmen muss, sage ich jetzt NIX! *magenknurr* <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.