DIY Kaffeebecher
DIY

Coffee Mug mit neuem Style

Da es nun schon wieder eine ganze Weile aus ist, dass ich etwas selbsgemacht habe, ich aber ständig von Pinterest angefixt werde, habe ich heute ein einfaches DIY Geschenk – Coffee Mug mit Wasserfarbenoptik!

Gerade als Last – Minute Geschenk perfekt. Man benötigt nicht viel und hat es meistens sogar zuhause.

Wir sind zuhause richtige Kaffeejunkies und haben auch im Familien- und Bekanntenkreis viele Kaffeetrinker oder aber auch Tee wird gerne geschlürft. Hier kann man es natürlich auch anwenden.

Umso einfacher und weniger Dinge man braucht, desto lieber versuche ich mein Glück und probiere es nachzumachen!

Die leichte Optik von Wasserfarben ist heuer ja sehr in und auch das man Kaffeebecher jetzt Mug nennt.

Und ich kann euch sagen, es geht wirklich einfach. Man muss nur bei einer Sache aufpassen, jedoch schreibe ich es euch beim entsprechenden Bild dazu, damit nichts schief gehen kann.

Was benötigt ihr dazu…

Zubehör Basteln

Einen flachen, nicht zu tiefen Behälter für das Wasser. Benutzt etwas Altes, es kann sein, das ihr ihn danach entsorgen müsst.

Einen Kaffeebecher in weiß, einen Zahnstocher oder anderes Stäbchen, sowie Nagellack. Hier habe ich die Erfahrung gemacht, Essie und Yves Rocher funktionieren am besten.

Gemacht habe ich sie einfärbig.

Ihr befüllt den Behälter mit warmen Wasser (es reicht ein halber Zentimeter Höhe). ACHTUNG es darf nicht zu heiß sein, ansonsten passiert das hier…

Wasserbad

Die Farbe verläuft nicht und ihr könnt den Mug nicht damit verzieren. Einfach etwas kühler nehmen und Neustart!

Ihr gebt einfach ein paar Tropfen des Nagellacks in das Wasser und könnt mit dem Zahnstocher von innen nach außen leichte Muster zeichnen. Weniger ist hier mehr.

Danach rollt ihr den Becher im Wasser ab, dort wo ihr die Farbe plaziert haben möchtet. Nicht zu tief eintauchen.

Stellt ihn zum Trocknen ab und entfernt mögliche Patzer mit einem Nagellackentferner oder wenn es noch feucht/nass genug ist, mit einem Tuch.

Es wird etwas stark nach Nagellack duften im Raum, vielleicht einfach an einen schönen Tag machen, und wenn ihr einen Balkon/Terrasse habt dann dort.

Trockendauer ist ca. 4-5 Stunden! Perfekt als kleines Geschenk und Mitbringsel ♥ Jeder Mug sieht anders aus, und man kann mit den Farben auch gut experimentieren.

Nachtrag: Ohne Versiegelung (es gibt für Porzellan einen eigenen Lack dafür) hält die Farbe nur bei Handwäsche. Den Geschirrspüler hält es leider nicht aus.

Tipp: Nach dem Trocknen mit einem Lack für die Haltbarkeit lackieren. Hier gibt es spezielle für Porzellan, die auch für den Geschirrspüler geeignet sind!

Was sagt ihr? Sieht doch total stylisch aus und hat was. Noch einfacher geht es kaum *gg*

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

70 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.