Snickerdoodels
Küche

Snickerdoodles – Zimt Kekse

Rezept – Snickerdoodles

Nun ist es soweit, die Vorweihnachtszeit hat begonnen und auch der 1. Advent grüßt bald. Das heißt für mich auch wieder Kekse backen. Dies machen wir immer am ersten Adventsonntag. Heuer jedoch geht es leider nicht, denn wir sind in Wien unterwegs, dank einer Einladung.

Nun kursiert das Rezept von den Snickerdoodles in letzter Zeit ständig im Internet herum und natürlich sehe ich es dann immer. Die Bilder sind auch zu verlockend. Die Zutatenliste überschaubar und meist hat man alles vorrätig. Zudem braucht man für die Zubereitung und Backzeit wirklich nur heiße 20 Minuten. Wer also Zimt gerne mag und keine Kalorien zählt, denn davon haben sie mehr als reichlich, sollte sie unbedingt probieren.

Snickerdoodles


Zutaten für 12 Snickerdoodles

360g Mehl

227g weiche Butter

200g Zucker

2 Eier

1/2 TL Salz

2 TL Backpulver

1 Pkg. Vanillezucker

Zimt-Zuckergemisch für das Wälzen

70g Zucker

2 TL Zimt

Zubereitung

Die Butter wird mit dem Zucker verrührt und danach gibt man die Eier dazu. Das Ganze wirklich gut durchmixen. Mehl mit Salz, Zimt, Backpulver und Vanillezucker mischen und der Buttermasse beigeben.

Für das Gemisch zum Wälzen, einfach in einen flachen Behälter den Zucker mit dem Zimt mischen.

Danach habe ich eine kleine handvoll Teig genommen und Cookies geformt. Etwas flach gedrückt und dann mit dem Gemisch überzogen (oben und unten). Diese legt ihr dann auf ein Backblech das mit Backpapier belegt ist. Lasst viel Abstand, denn sie gehen etwas auf und laufen aus. Ich habe den Fehler gemacht und zu große gemacht und zu eng nebeneinander gelegt. Kann man am Bild gut sehen. Das ist zu eng.

Cookies

Danach backt ihr die Snickerdoodles einfach bei 190 Grad Heißluft an die 10 Minuten. Vorsicht denn sie brechen leicht!

Wie ihr sehen könnt, sind es eher Fladen geworden und dürften sich sehr lieb haben *gg* dem Geschmack beeinträchtigt es aber überhaupt nicht.

Zucker-Zimt Keks

Sie gehen wirklich einfach, schnell und sind in der Zubereitung unkompliziert. Perfekt auch, falls sich jetzt mal schnell Besuch ankündigt. Besonders lecker sind sie lauwarm. Leider ist hier jeder Bissen eine kleine Sünde. Sowohl geschmacklich als auch hüfttechnisch.

Die Snickerdoodles oder Zimt Kekse/Cookies werden aber trotzdem öfter gemacht von mir. Sie sind einfach zu lecker ♥

Kennt ihr die Kekse schon und konntest sie machen? Welche Kekse gehören bei euch jährlich in die Keksdose?

∗Rezept gefunden auf www.amerikanisch-kochen.de

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

48 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.