verschiedene Soßen
Küche

Rezept – Soßen die muss man gemacht haben

Rezept – Soßen die muss man gemacht haben

Schnittlauchsoße, Paprikasalsa, Chillisoße und Chilli Dip, Cocktailsoße

 Schnittlauchsoße (mein Favorit)
 100 g Mayonaise (nehme immer die mit weniger Fett) mit einer Prise Salz und 4 EL Sauerrahm vermengen und geschnittenen Schnittlauch, je nach Bedarf , unterrühren!
Fertig…. einfach und lecker…
Paprikasalsa (schmeckt meiner Tochter besonders gut)
 2 kleine rote Paprika enthäuten und in kleine Stücke schneiden. Diese mit 2 Teelöffel (geht auch Kaffeelöffel wer es würziger haben möchte) Dijon Senf, 1 TL Balsamicoessig und 2 TL Olivenöl und etwas Zwiebel (auch klein geschnitten, ich habe eine Halbe genommen) mit einen Stabmixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und genießen…
 
 
Chillisoße (passt laut Mann auch zum Grillen sehr gut)
 
2 Eidotter mit 2 EL Zitronensaft, etwas Salz und ca. 70ml Olivenöl vermixen. 100 g Joghurt mit 1 EL Tomatenmark und einer klein geschnitten Jungzwiebel vermengen und unter heben. Zum Schluss 1 Bund Chilli klein hacken und beigeben.
Wer es weniger hot mag, kann auch den gemahlenen Chilli nehmen, ist nicht so scharf…
 
 
Chillisoße Dip (kam bei uns gar nicht gut an)
 
1 Chillischote klein hacken und mit einer zerdrückten Knoblauchzehe vermischen. 2 EL Ketchup oder Tomatensoße mit 1 EL Zucker und 2 EL Limettensaft zu der Chilli/Knoblauchpaste geben und gut durchrühren.
 
 
Cocktailsoße
 
3 EL Mayonnaise mit 1 EL Ketchup verrühren, mit 1 TL Kren (flüssig), etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer sowie Curry abschmecken. Zum Schluss einen Spritzer Cognac (Branntwein) dazu.
 
 

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.