Buch Sündige Leidenschaft
Buch & Film

Sündige Leidenschaft

Buchtipp – sündige Leidenschaft

In letzter Zeit komme ich wieder mehr zum Lesen, weshalb einige Berichte warten getippt zu werden.

Bei der Book-Blogtour durfte ich mich gleich 2x freuen und habe ein Buch gewonnen. Eines davon ist von J.R. König – sündige Leidenschaft! Dieses wurde sogar für mich signiert…Vielen Dank nochmal dafür, total lieb ♥

sündige Leidenschaft

J.R. König

Seiten: 109 (geschätzt)

Verlag: neobooks Self-Publishing

Klappentext

Was soll man tun, wenn man in seiner Beziehung nicht mehr glücklich ist, aber nicht aufgeben will? Was soll man tun, wenn man sich zu einer anderen Person als dem eigenen Partner hingezogen fühlt und dieses Verlangen sich nicht abschalten lässt?

Wenn der Partner nichts dafür tut, dass die Beziehung weiterhin funktioniert und man beinahe schon in die Arme des Unsicheren, des Neuen getrieben wird?

Was würdest du tun?

Persönliche Meinung

Der Text verheißt schon einiges.

Worum geht es genau? Amelie ist mit Jamie zusammen. Er hat ihr damals aus dem „Tief“ geholfen und seitdem sind sie zusammen. Anfangs war er zuvorkommend und nett, alles passte, doch die letzten Monate wurde er immer abweisender und benahm sich untypisch. Ihm war alles egal, ja eigentlich war er sogar von Amelie genervt.

Diese hinterfragte sich immer öfter, ob es denn wirklich Liebe ist, die sie für ihn empfindet? Denn da ist ja noch Elias, ein guter Freund, zudem sie sich immer mehr hingezogen fühlt. Es knistert zwischen den beiden, doch wagen sie es nicht den nächsten Schritt zu gehen.

Amelie will sich beim bevorstehenden Urlaub mit der Clique Gewissheit schaffen und ihren Gefühlen auf den Grund gehen. Ihre Freunde Christian, Stephanie, Andrew und Elias waren mit von der Partie. Der Urlaub sollte ihr die Augen öffnen und sie sich ihrer Gefühle im klaren werden.

Es geht auf jedenfall heiß her, nicht nur wegen dem Wetter. Was sie erfährt, wie sie sich entscheidet und was sie alles durchmachen muss, das müsst ihr selber nachlesen!

Der Schreibstil ist sehr locker und flüssig. So werden die einzelnen Charaktere gut beschrieben und durchleuchtet. Man kann sich in Gefühle hineinversetzen und nachvollziehen. Es ist eine kurze, rasante und mit viel Erotik geschrieben Geschichte.

Der einzige Punkt der mich jedoch wirklich gestört hat, ist das hin- und her springen zwischen den einzelnen Personen. Es ist zwar nicht schlecht aus deren Sichtweise zu lesen, aber es kommt mir einfach zu oft vor und manchmal sind die Texte so kurz und unterbrechen an einer spannenden Stelle.

Ansonsten eine wirklich prickelnde Kurzgeschichte die kurzweilig entführt. Tja vielleicht den ein oder anderen sogar situationsmäßig bekannt vorkommt. Wer weiß….

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

7 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.