Cheesecake Tiramisu Style
Küche

Sündiger Philadelphia Tiramisu-Cheesecake

Rezept – Tiramisu Cheesecake

An alle die auf Diät sind bitte nicht lesen *gg*
Ich habe vor kurzem das Philadelphia Backideen zum Verlieben Buch erhalten…
hmm lauter leckere Sünden für den Gaumen!
Als ersten Versuch habe ich mir den Tiramisu-Cheesecake ausgesucht.
Tiramisu mag bei uns jeder und da Mädelsabend ansteht passt das gleich doppelt!
(Sie werden es mir hoffentlich verzeihen.
Zutaten Tiramisu Cheesecake
 Zutaten
250g Biskotten
100g Butter (habe aber etwas weniger genommen)
7 EL Kaffeelikör (hier dafür etwas mehr)
875g Philadelphia natur Doppelrahmstufe (5 Stück)
160g Staubzucker
2 Eier
4 EL Mehl
Butter zerlassen
Butter schmelzen 
Dann den Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen
Cheesecake
 Die Biskotten (Achtung nicht alle auf eimal, weniger ist hier mehr) in einen Gefrierbeutel füllen und mit dem Nudelholz zerbröseln! Geht wirklich einfach und nach ein paar Minuten hat man den Dreh raus. Zuerst hatte ich zu viele im Sack, ist er mir doch glatt gleich gerissen.
Zubereitung Cheesecake
 Dann die zerlassene Butter mit den Bröseln und 3 EL Kaffeelikör vermengen (habe hier aber 5 genommen, ich mag den Kaffeegeschmack einfach).
Boden Cheesecake
Die Mischung drückt ihr dann in eine gefettete Springform fest an.
Masse Tiramisu Cheesecake
Nun vermengt ihr in einer Schüssel den Philadelphia mit den Eiern, Staubzucker, Kaffeelikör (4EL-ich habe 5 genommen) und am Schluss noch mit dem Mehl. (Man kann auch noch Rum mit hinein geben)
Cheesecake
Die Masse verteilt ihr gleichmäßig über den Bröseln in der Springform und ab in den Ofen!
fertiger Cheesecake
Nach ca. 45-50 Minuten sollte er dann so aussehen und fertig sein (Stichprobe machen, sieht man bei mir ja schön *gg*).
Aus der Form geben, und kühl stellen (ca. 3-4 Stunden reichen).
Tiramisu Cheesecake
 Kurz vorm Servieren noch mit Kakao bestäuben (mir ist Kakao lieber, ist nicht so bitter)!
 
Ganz einfach zubereitet und extrem lecker!
Lasst es euch schmecken…
 

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.