Küche

Schichtdessert – Süße Verführung!

Schichtdessert – die süße Verführung!

Ich möchte euch hier eine leckere einfache Nachspeise zeigen, die ich durch einen Produkttest (auch unter dem dazugehörigen Reiter findbar) nicht vorenthalten möchte und die durch den Aufbau der Schichten eben ein Schichtdessert ist (zumindest nenne ich es immer so).
Vorweg, einfach himmlisch, und jeder der Kalorien zählt – Finger weg!

Das Rezept ist wirklich sehr einfach und geht schnell. Falls sich Besuch ankündigt, passt es auch sehr gut und schmeckt den Besuchern sicher.

Süße Verführung Schichtdessert

Zutaten

Vanillepudding (Packung)
Karamellkekse (habe die genommen, die man immer zum Kaffee dazu bekommt)
225g Mascarpone
2 EL Joghurt natur
2 EL Zucker
1 Ei
 Dr. Oetker – rote Grütze Kirsche

Zubereitung

Zuerst den Pudding machen wie auf der Packung beschrieben. Für die Mascarponecreme, einfach das Eigelb mit Joghurt, Zucker, und Mascarpone gut vermischen, aus dem Eiweiß Schnee schlagen und unterheben.
Nun Schichtweise zuerst die Kekse zerbröselt in ein Glas oder wie hier eine Schüssel geben, Pudding darauf, wieder Kekse und dann die Mascarponecreme. Ab in den Kühlschrank für ein paar Stunden und kurz vor dem Genießen die rote Grütze darüber!
Ich finde es geht schnell, schmeckt lecker und sieht super aus.
 

Wie ihr sehen könnt, extrem einfach das Schichtdessert und es geht schnell.

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.