das ende
Life

Tanjas bunte Welt wird es bald nicht mehr geben

Wie ihr sicher gemerkt habt, ist der letzte Beitrag schon sehr lange aus. Das hat mehrere Gründe aber es läuft auf das Selbe hinaus, Tanjas bunte Welt hört auf bzw. ich.

Lange habe ich hin und her überlegt, doch alleine schon der Gedanke ich sollte wieder einen Beitrag schreiben, bereitet mir Stress und Unbehagen. Zuerst dachte ich, es ist wieder eine Phase, hatte ich schon einmal, doch je länger ich nicht blogge, desto besser geht es mir. Ich kann seit über einem Jahr den sozialen Medien nichts mehr abgewinnen und bin selten online oder poste etwas. Es macht mir keinen Spaß mehr, weder das Bloggen noch mich mit den immer gleichen, negativen Berichterstattung bombardieren zu lassen.

Es ist zwar schade, aber ich merke einfach, es ist die richtige Entscheidung. Also habe ich alles gekündigt, meine Profile auf Facebook und Instagram auf privat umgestellt und meine Fanseite wird demnächst gelöscht. Der Blog wird am 23. Oktober aus dem www verschwinden.

Tanjas bunte Welt hört auf

Natürlich könnte ich ihn nur offline geben für den Fall ich will doch, aber ehrlich gesagt zahle ich nicht, und das ist nicht wenig Geld für etwas das ich nicht mehr nutze.

Sollte ich je wieder zu bloggen beginnen wollen, dann wäre das so oder so ganz anders, neu und mit anderem Namen. Doch die Wahrscheinlichkeit ist momentan verschwindend gering.

Ich möchte mich bei all meinen treuen Lesern bedanken für die schöne Zeit miteinander. Meinen Kunden für die tolle Zusammenarbeit über all die Jahre.

Doch es wird Zeit für etwas Neues. Was, weiß ich noch nicht, aber vorerst genieße ich einfach die Zeit und genieße das Leben. Ohne Druck, ohne Stress, ohne bloggen und sozialen Medien.

Wer mich nicht komplett aus den Augen verlieren möchte, auf Insta und FB bleibe ich unter meinen Namen privat vorhanden.

Dies ist der letzte Post auf Tanjas bunte Welt! Macht es gut und bleibt alle gesund.

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

15 Comments

  • Tanja B.

    Liebe Tanja,

    ich kann dich so gut verstehen! Das änderst nichts daran, dass ich es sehr schade finde, nichts neues mehr von dir zu lesen. Ich selbst habe deinen Schritt vor Jahren gemacht, aber so wie Kerstin sagt, nicht meinen Blog aufgegeben, da ich auch nichts dafür bezahle. Ich hatte sogar alle meine sozialen Accounts gelöscht.

    Bloggen muss sich gut anfühlen, es muss dein Leben bereichern. Nimm dir deine Zeit! Das Leben ist außerhalb vom Worldwide Net. :-) Vielleicht hast du irgendwann mal wieder was zu erzählen… Dann schaue ich auf jeden Fall hier vorbei.

    Ich hab nach 5 Jahren jetzt wieder Lust bekommen was zu schreiben. Ganz klein und mit wenig Aufmerksamkeit. Aber es macht Spaß wie ganz am Anfang.

    Mach’s dir schön! Ich wünsche dir alles Gute und Liebe!

    Viele Grüße
    Tanja

  • miras_world_com

    Es ist schade, aber wie klischeehaft es auch klingen mag… es muss Spaß machen. Sich zu etwas zwingen ist nur verschwenund von einer kostbaren Zeit. Ich wünsche dir alles liebe und vielleicht doch, bis bald! Liebste Grüße!

  • bullion

    Hi Tanja,

    ich finde das sehr schade, aber es klingt so als hättest du dir das gut überlegt und als wäre es für dich genau die richtige Entscheidung. Insofern wünsche ich dir alles Gute für dich und deine Zukunft und sage danke für die vielen Texte! :)

    Viele Grüße
    bullion

  • Max Liebling

    Liebe Tanja,
    schade, dass Du gehst, aber so ist es: Es gibt Zeiten – und Zeiten.
    Ich wünsche Dir alles Gute für Dich und Deine Lieben und für Deine Zukunft!
    Liebe Grüße aus Frankfurt
    Max

  • Veronika

    Liebe Tanja!

    Ich finde es schade, dass du aufhörst, aber ich kann deine Gedanken gut nachvollziehen!

    Ich sage danke für deine Artikel und hoffe, dass sich unsere Wege trotzdem bald wieder einmal kreuzen!

    Liebe Grüße und alles Gute,
    Veronika

  • Kerstin

    Hi Tanja,
    wie ich dir schon sagte, kann ich dich gut verstehen und denke selber über so einen Schritt nach. Ich kann allerdings mein bisher Geschriebenes im Netz lassen, ich bin ja nie auf einen bezahlten Blog umgestiegen. Es ist schade, wenn deine ganzen „Werke“ dann verschwinden, aber dafür zu zahlen, würde ich an deiner Stelle auch nicht einsehen.
    Wir „sehen“ uns trotzdem weiterhin ;-)

    Liebe Grüße
    Kerstin

    • Tanja Gammer

      Ja Kerstin das ist der Nachteil, aber ich habe alles gesichert am PC. Trotzdem würde ich bei 0 neu anfangen, sollte ich es wieder machen wollen und bloggen. Danke, wir werden uns schon nicht aus den Augen verlieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: