E-Book Gnadenlos und Verschleppt
Buch & Film

Buch – Verschleppt / Gnadenlos

Meine Wunschliste der Bücher die ich noch lesen möchte ist wirklich lange und sollte endlich in Angriff genommen werden. Immer und überall sieht man tolle Empfehlungen, liest Spannendes und schwupp, ist schon wieder ein Buch mehr auf der Liste.

Zwei davon konnte ich günstig als E-Book kaufen und habe ich endlich fertig gelesen.

Bildquelle:Amazon.de
Bildquelle:Amazon.de

E-Book

Verschleppt

Autor: Petra Richartz

Seiten: ca. 324

Klappentext:

Sara Cooper ist Chefermittlerin bei der Polizei in San Diego und versucht, eine Reihe von Entführungsfällen aufzuklären. Mehrere Kinder sind verschwunden und es gibt keinerlei Spuren. Das Ganze scheint außer Kontrolle zu geraten, als eine Kinderleiche entdeckt wird. Eine nervliche Zerreißprobe beginnt, bei der immer neue Wendungen auftreten und Sara bald nicht mehr weiß, wem sie noch trauen kann und welcher Spur sie nachgehen soll. Jemand spielt ein perfides Spiel mit ihr, bei dem sie eigentlich nicht gewinnen kann…

Persönliche Meinung:

Man steigt sehr schnell in die Geschichte ein und bekommt ein gutes Gefühl für die Charakteren. Diese sind anschaulich beschrieben ohne viel auszuschweifen. Sara stürzt sich nach der Trennung von ihrem Mann noch mehr in die Arbeit. Dies hat auch den Brucht herbei geführt. Ihr Vater war schon Polizist und sie ist in seine Fußstapfen gestiegen. Eine Entführung nach der anderen lassen das ganze Team um Sara verzweifeln. Dies ist alles flüssig geschrieben und die einzelnen Szenen und Geschichten gut miteinander verbunden. Wie immer fängt man an zu überlegen wer der Entführer sein könnte. Ein Netz entsteht im Buch das man nicht gleich wahrnimmt und einen erst einmal total in die falsche Richtung lenkt.

Anfangs sind die Sätze noch etwas kurz und man liest diese abgehackt, ändert sich aber nach einigen Seiten und wird leichter zu lesen. Ich finde es sehr schön, das hier die Beziehungen und Liebesgeschichten nicht in den Vordergrund rücken und es damit schnulzig macht.

Auch zart beseitete können das Buch gerne zur Hand nehmen, das Thema ist zwar nicht angenehm, wird aber nicht so ausführlich geschildert in deren Einzelheiten, sodass sich einem der Magen umdreht. Ein toller Auftackt zur Reihe mit Sara Cooper..

E-Book

Gnadenlos

Autor: Petra Richartz

Seiten: 202

Klappentext:

Die Polizistin Sara Cooper hat sich nach der Entführung ihres Sohnes für ein Jahr beurlauben lassen und arbeitet nun im Innendienst. Sie genießt die Zeit mit ihrer Familie im sonnigen Kalifornien. Doch dann verschwindet die Tochter ihrer Schwester Jane. Die 18-jährige Mia macht einen dreimonatigen Urlaub mit ihrer besten Freundin in Thailand und ist plötzlich wie vom Erdboden verschluckt. Sara reist nach Bangkok, um dort mit Hilfe des Privatdetektivs Tom Jackson nach ihrer Nichte zu suchen. Schnell begegnen ihr immer mehr Ungereimtheiten und es scheint, als habe sie es mit einem übermächtigen Gegner zu tun. Ein gnadenloses Spiel beginnt…

Persönliche Meinung:

Ich lese sehr gerne „Serien“ die zusammenhängend sind, aber dennoch einzeln abgeschlossen sind und man nicht unbedingt die anderen Bänder braucht dazu. Auch hier geht es um Entführung, doch passiert es im familiären Kreis. Wieder sehr flüssig geschrieben und der Höhepunkt gut aufgebaut. Die Spannung flaut nicht ab. Manchmal kam mir jedoch das Ganze etwas zu schnell vor und mir wäre eine genauere Beschreibung oder Umschreibung ganz recht gewesen (Ist bei eher kurzen Romanen natürlich kaum möglich). Zudem finde ich das schnelle Einverständis ihres Mannes zu dem fast schon überstürztem Aufbruch etwas unrealistisch.

Ich hoffe das die Reihe fortgesetzt wird und ich bald den 3ten Teil lesen kann!

Teil 3 und 4 sind auch schon erhältlich und tragen den Titel – Ohnmacht und Engelsstimme!

Beide Bücher kann ich jedem Thrillerfan ans Herz lesen. Petra Richartz hat nicht umsonst den Autorenpreis 2013 erhalten.

Leseratte, Hobbyfotografin, Globetrotter und Hobbyköchin aus Leidenschaft. Immer auf der Suche nach Neuem und Interessanten. Kreativität, Begeisterung, Liebe und meine Familie machen mein Leben so bunt. Ab und zu bin ich etwas verrückt also nicht wundern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.