• Foodday at home

    Rezepte aus der Mongolei zum Foodday

    Und schon bereisen wir kulinarisch das nächste Land. Irgendwie mache ich immer große Sprünge, was das Land angeht. Aber so ist auch etwas Abwechslung garantiert. Gerade benachbarte Länder essen oft…

  • Foodday at home

    Foodday – Rezepte aus Brasilien

    Meine kulinarische Reise um die Welt geht heiter weiter *gg* und der nächste Halt war Brasilien. Während dieser Beitrag online geht, ging die Reise auch schon wieder weiter. Endlich komme…

  • Foodday at home

    Foodday – Rezepte aus England

    Kann mir bitte jemand sagen, warum der Tag „24“ Stunden hat?! Ich komme irgendwie nicht mehr nach und in letzter Zeit hatte ich wirklich viele Termine und kein Wochenende frei….

  • Huhn mit Soße und Nudeln

    Schnelles Huhn mit Nudeln und Soße

    Manchmal hat man einfach keine Zeit. Manchmal will man auch nicht umständlich kochen um etwas Leckeres auf den Tellern zu haben. Wir alle kennen es. Man ist müde vom Alltag,…

  • Blondies mit Schokolade und Kirschen

    Rezept – Schoko/ Kirsch Blondies

    Es gibt heute wieder einmal ein Rezept von mir. Wobei es eigentlich nicht wirklich von mir ist, denn ich habe es aus der Zeitschrift – Frisch gekocht! vom Billa. Hier…

Urlaub in Griechenland Kos – Wo die Götter wohnten!

Nun ist es leider schon wieder vorbei, die Urlaubszeit, zumindest bei den Meisten. So auch bei mir. Heuer war ein turbulentes Jahr bis dato und mal gucken was noch kommt. Doch zuerst möchte ich euch von unserem Urlaub in Griechenland erzählen und zeigen. Das erste Mal das meine Tochter und ich alleine verreist sind, jedoch nicht das letzte Mal. Anfang des Jahres haben wir in unserem TUI Reisebüro den Urlaub in Kos Griechenland gebucht und im August war es dann endlich soweit. Eine Woche entspannen, Kraft tanken und erholen. Eines

Puh wo soll ich jetzt anfangen. Ich denke mit dem Einfachsten! Entscheidung Nr. 1 – Ich blogge weiter Genau, ich habe mich dazu entschlossen, die Kündigung zurück zu ziehen und vorerst mal für ein weiteres Jahr aktiv zu bleiben. Tanjas bunte Welt wird also nicht verschwinden, vorerst. Dennoch werde ich nur nach Lust und Laune bloggen, so wie jetzt. Also bitte keinen regelmäßigen Rythmus erwarten, dennoch hoffe ich, ihr schaut hier und da vorbei. Was hier demnächst kommt, natürlich der Bericht über meinen Griechenland Urlaub. Hier wird zudem mein erster

Oder doch kein Ende von Tanjas bunte Welt?!

Neuigkeiten Tanjas bunte Welt

Seit Februar habe ich hier absolut kein einziges Wort geschrieben und auch wirklich nur selten auf die Seite geguckt. Kurz bevor die DSGVO verschärft wurde, habe ich noch schnell alles angepasst. Wie ihr sicher bereits gesehen habt, oder durch Zufall, da ja nichts Neues mehr gekommen ist, sind die Social Media Button weg, Teilen nicht mehr möglich. Datenschutzerklärung angepasst und auch die IP Adresse wird nun anonymisiert. Die Kommentarfunktion wurde abgeschaltet, da hier ja eigentlich auch einiges gemacht werden muss und ich ehrlich gesagt, mir darüber noch keinen Kopf gemacht

Wie ihr es sicher schon an der Überschrift gelesen habt, ist heute ein sehr trauriger Tag für mich! Lange habe ich überlegt, hin und her, aber mich letztendlich entschieden. Seit 2014 gibt es nun Tanjas bunte Welt unter der Adresse tanjaswelt.at, es waren wunderschöne Jahre und mit viel Spaß, Erfahrungen, Bekanntschaften und Entdeckungen, doch ich habe mich entschieden, das es nun Zeit für ein Ende ist. Warum genau, das erkläre ich euch gerne. Ich liebe das Bloggen, keine Frage, doch seitdem ich mich etwas in die neuen EU Richtlinien eingelesen

Normalerweise sträube ich mich ja schon gegen Awards, doch nachdem ich von der lieben About Niii zum Blogger Recognition Award nominiert wurde, konnte ich fast nicht nein sagen. Deshalb mache ich einmal mit, auch weil er doch ein ziemlich kurzer Award ist. Danke dir Liebes, für die Nominierung ♥ Es gibt ein paar Fragen bzw. Aufgaben die man machen soll und diese stelle ich euch nun vor! Bedanke dich bei demjenigen, der dich nominiert hat und verlinke ihn! Schreibe einen Beitrag, um deinen Award zu präsentieren! Erzähle kurz, wie du

Und schon bereisen wir kulinarisch das nächste Land. Irgendwie mache ich immer große Sprünge, was das Land angeht. Aber so ist auch etwas Abwechslung garantiert. Gerade benachbarte Länder essen oft ähnlich oder gleich. Also, auf geht es kulinarisch in die Mongolei. Es war gar nicht so einfach, das sage ich euch, aber die Rezepte sind sehr einfach, nährend und schnell gemacht. Ach ja, und lecker *gg* Guriltai Shul – Suppe mit gebratenen Nudeln Zutaten für 4 Personen (Quelle: www.mongolfood.info) 1 Tasse Suppengemüse 1 Zwiebel 200g Borts (getrocknetes Fleisch – habe

1 2 3 104 Page 1 of 104