Es war vor einiger Zeit wieder Mädelsabend und dieses Mal waren wir nicht in Linz unterwegs, sondern sind nach Niederösterreich gefahren. Genauer gesagt nach St. Valentin. Dort hat im Februar 2017 das Restaurant Am Teich neu (wieder)eröffnet und nachdem wir viele positive Stunden darüber gehört haben, wollten wir es unbedingt einmal testen. Eigentlich könnte ich ja immer meine Kamera mitnehmen zu den Abenden. Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, sozusagen! Die Mädels waren auch total lieb und haben mich sogar ungefragt vor dem ersten Bissen fotografieren lassen. Mittlerweile kennen sie

Manchmal hat man einfach keine Zeit. Manchmal will man auch nicht umständlich kochen um etwas Leckeres auf den Tellern zu haben. Wir alle kennen es. Man ist müde vom Alltag, hatte einfach einen anstrengenden Tag oder ein kleines Zeitfenster Mittags. Egal aus welchem Grund, oft sucht man einfach nach schnellen Rezepten, bei denen man keine Unmengen an Zutaten braucht aber dennoch lecker ist. Da ich nur am Wochenende koche und daher die Zeit nicht der größte Faktor ist, bin ich gezielt nicht unbedingt auf der Suche nach Gerichten die schnell

Liebe Leser des Satire Magazins Quatschblatt Wie sie sicher gemerkt haben, ist seit der letzten Ausgabe etwas Zeit verstrichen. Dies hat leider einen besonderen Grund, welcher zwar nicht als Ausrede dafür dienen soll, aber vielleicht verstehen sie es dadurch etwas besser. Nachdem erfolgreich die Neuentdeckung der Spezies Blogger aufgedeckt werden konnte, haben wir bereits einige Sektoren, welche von ihnen systematisch unterwandert werden, näher gebracht. Wissenschaftler und unsere BF haben hierbei einiges ans Tageslicht gebracht und Kenntnisse erworben. Die globale Infizierung ist jedoch nicht zu stoppen. Ein Grund dafür ist auch

Es kann ja nicht immer Positiv sein *gg* aber nachdem ich euch meine persönlichen Serien gezeigt habe, die mir überhaupt nicht zusagen, dürfen die Filme natürlich auch nicht fehlen. Auch hier möchte ich nur 5 nennen, denn wie immer gibt es unendlich viele. Für mich persönlich war es gerade bei den Filmen etwas schwieriger, zudem werden hier sicher einige aufschreien. Es sind doch 2 Filme dabei, die größeren Anklang finden. Doch Geschmäcker sind eben verschieden, und das ist auch gut so! Sagt mir eure Meinung zu meiner Auswahl – Top

Es gibt heute wieder einmal ein Rezept von mir. Wobei es eigentlich nicht wirklich von mir ist, denn ich habe es aus der Zeitschrift – Frisch gekocht! vom Billa. Hier stöbere ich gerne einmal, neben meiner bevorzugten Quelle, Kochbüchern. Da ich Brownies schon gerne mag, ist mir das Rezept für die Blondies sofort ins Auge gehüpft. Hier handelt es sich einfach um das Gegenstück zu den Brownies. Anstelle von dunkler Schokolade, wird in den Teig weiße Schokolade eingearbeitet. Das Ganze dann noch mit Kirschen und kleinen Schokostücken verfeinert, einfach lecker!

enthält Werbung Es ist mir fast schon etwas peinlich, aber da habe ich doch glatt vergessen, euch ein neues Buch vorzustellen. Den neuen Krimiroman von Isabella Archan habe ich eigentlich schon im März erhalten und gelesen, doch ich bin ehrlich, ich habe es  tatsächlich vergessen, euch darüber zu berichten. Als ich das Buch fertig hatte, habe ich es in mein Bücherregal gestellt. Danach total vergessen. Es tut mir sehr leid, so etwas ist mir noch nie passiert. Doch  jetzt möchte ich euch unbedingt den zweiten Teil mit Dr. Leo, der

1 2 3 99 Page 1 of 99